Montag, 6. Oktober 2014

[Lesestatistik] Das war der Monat September

Hallo meine Lieben,

auch wenn schon lange Oktober ist, möchte ich euch trotzdem meine Leseliste aus dem September nicht vorenthalten. 

Insgesamt gelesen: 9 Bücher
Gelesene Seiten: 3.108
Seiten pro Tag: 103,6 Seiten

- Die Auserwählten 1 - Im Labyrinth (4 Sterne)
- Die Chroniken des Magnus Bane (4 Sterne)
- Everflame - Feuerprobe (5 Sterne)
- Milena crazy in Love (3 Sterne)
- Soul Beach 1 - Frostiges Paradies (4 Sterne)
- Magic Park 1 - Das Geheimnis der Greifen (5 Sterne)
- Große Ärsche auf kleinen Stühlen (5 Sterne)

Gelesen aber nicht rezensiert habe ich folgende Bücher
 - Vollblut 45 - Komm zurück Stern (3 Sterne)
- Winston 1 - Ein Kater in geheimer Mission (3-4 Sterne)

Hörnchen querbeet durch den September:
Obwohl ich im September nicht so viel Zeit wie gewünscht hatte, habe ich es trotzdem auf 9 Bücher geschafft. Und es waren wirklich ein paar tolle Bücher mit dabei. Da hätten wir Everflame, welches mich durch den grandiosen Weltentwurf begeistern konnte oder Magic Park, ein Buch was eher für Kinder gedacht ist, mich jedoch vollkommen überrascht und begeistert hat. Meine Lachmuskeln habe ich mit Große Ärsche auf kleinen Stühlen bearbeitet und Soul Beach hat mich zum Nachdenken über das Leben nach dem Tod angeregt. Gemeinsam mit Milena versuchte ich das Teenagerleben zu meistern und Magnus Bane verzauberte mich mit seinen schrillen Klamotten und seinem Humor. Und schließlich begab ich mich noch mit den Auserwählten in das Labyrinth. Und die Reise ist noch lange nicht vorbei...


Highlight des Monats:
Drei Bücher haben von mir fünf Sterne bekommen und die Wahl viel mir wirklich schwierig. Am Ende ist herrlicher Humor und Selbstironie über den Wahnsinn in deutschen Kindergärten für mich das Highlight des Monats geworden.

Flop des Monats:
Auch wenn es hierzu keine Rezension geben wird, war für mich der Flop des Monats Vollblut 45. Hierbei handelt es sich um eine Pferdebuchreihe. Und ja, ich habe wirklich alle 44 Bände vorher gelesen :-) Die Reihe verfolgt mich jetzt schon seit meiner Kindheit. Dieser Teil hat mir allerdings nicht so gut gefallen wie die vorherigen.

Überraschung des Monats:
Die geht wohlverdient an Magic Park 1. Mich hatte zuerst nur das tolle Cover und die Karte im Buch angesprochen und ich habe ehrlich gesagt, mit einem Buch ausschließlich für Kinder gerechnet, aber die Autoren haben es geschafft mich eines Besseren zu belehren.

Enttäuschung des Monats:
So leid es mir tut, aber die Chroniken des Magnus Bane haben mich doch eher enttäuscht. Gut die Hälfte der Geschichten fand ich eher mittelmäßig und überflüssig. Da konnten auch die Geschichten mit altbekannten Personen nicht mehr viel rausreißen.

Liebe Grüße
Sandra

Kommentare :

  1. wow, was für ein bunt gemischter Monat. Ich muss sagen einige der Bücher kenne ich gar nicht und doch scheinen sie gut zu sein. Grüßchens Fiona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Fiona,
      stimmt, so eine richtige Leserichtung gab es bei mir in diesem Monat nicht. Wirklich bunt gemischt :-D Freut mich, dass du nicht alle Bücher kennst und dir vielleicht das ein oder andere zusagt.
      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen