Freitag, 6. März 2015

[Aktion] Stempeln März 2015



Hallo zusammen,

die Aktion „Stempeln“ ist einigen von euch bestimmt ein Begriff. Sie wurde damals von Aisling Breith ins Leben gerufen, die aufgrund Babypause leider nicht mehr dazu kommt. Nun hat die liebe Favola diese tolle Aktion übernommen. Die wichtigsten Infos finder ihr *hier*. Kurz gesagt geht es darum, in seine alte Lesestatistik zu blicken und zu schauen was für Bücher man vor ein oder zwei Jahren gelesen hat und was einem von diesen inhaltlich noch präsent ist.

Seit diesem Monat habe ich mich dazu entschlossen nicht mehr zwei Jahre sondern nur noch ein Jahr zurückzugehen. Ich hoffe, dass ich somit mehr Bücher auf der Erinnerungs-Seite als auf der Vergessen-Seite haben werde :-D Und wie ihr sehen werdet ist diese Rechnung für diesen Monat aufgegangen ;-)
Im März 2014 habe ich insgesamt 6 Bücher gelesen. 



"Selection 2 - Die Elite" ist mir noch sehr gut in Erinnerung. Schließlich nahm das Buch mit dem Auftreten von Aspen eine Wendung die mir nicht ganz so gut gefallen hat. Das Liebesdreick war für mich auch der Grund, warum mir Band 2 nicht ganz so gut gefallen hat wie Band 1. Ich mochte jedoch, dass die Rebellen deutlich mehr in den Vordergrund traten.


Mit „Der dunkle Kuss der Sterne“ begann viel zu spät meine Liebe zu den Büchern von Nina Blazon. Ich habe die erschaffene Welt der Autorin geliebt und hätte noch stundenlang in der Welt bleiben können. Das Buch hat seine eigene Magie und bietet jede Menge faszinierender Charaktere. Die Liebesgeschichte zählte im letzten Jahr sogar zu meinen absoluten Favoriten.


Wie schon bei Selection hat mir auch der zweite Band der Luna-Chroniken „Wie Blut so rot“ nicht ganz so gut gefallen wie sein Vorgänger. Ich konnte der Autorin die Liebesgeschichte zwischen Scarlet und Wolf nicht so ganz abkaufen. Dafür tauchte jedoch zum ersten Mal mein Lieblingscharakter der Reihe auf: Thorne!! Dennoch habe ich den Verlauf der Geschichte noch sehr gut im Kopf.


Oh ja, „Die Bestimmung 3 - Letzte Entscheidung“ ist mir noch sehr gut in Erinnerung. Der ganze Verlauf von Band 3 war für mich eine einzige Enttäuschung. Es passiert nicht wirklich viel und zudem sind mir einige unlogische Stellen aufgefallen. Für mich war das Beste an dem ganzen Buch das Ende! Viele mochten es nicht, ich fand es genau passend, stimmig und realistisch. Damit konnte mich die Autorin ein wenig über den Rest von Band 3 hinwegtrösten.


Mich konnte zwar "Survivor Dogs 1 - Die verlassene Stadt" nicht ganz überzeugen, dennoch weiß ich noch sehr genau wie die Reise von Lucky und seinen Freunden verlaufen ist. Vor allen Dingen die Themen Freundschaft, Vertrauen und das Loslassen von Dingen die man liebt standen hier im Vordergrund. Bis Lucky auf das Rudel trifft war ich mir nicht sicher, ob das Buch auch nur ansatzweise an die Warrior Cats heranreichen könnte. Danach gefiel mir die Geschichte aber deutlich besser. Dennoch steht das weiterlesen der Reihe nicht ganz oben auf meiner Prioriätenliste.

  

Es zerreißt mir wirklich das Herz, dass Septimus Heap 7 - Fyre (der letzte Band einer meiner absoluten Lieblingsreihen) sich auf der Vergessen-Seite wiederfinden muss. Aber leider fällt mir fast nichts mehr zu diesem Buch ein, außer das ich total traurig darüber war, dass ich nun nicht mehr mit den liebgewonnen Charakteren auf Abenteuerreise gehen konnte. Auch wenn ich mich nicht mehr an Band 7 erinnern kann, möchte ich doch ein wenig Werbung für diese Reihe machen, da sie in meinen Augen viel zu wenig Beachtung findet!

Habt ihr eines der Bücher auch gelesen? Und wie sieht es mit eurer Erinnerung dazu aus?

Liebe Grüße
Sandra



Kommentare :

  1. Hey!
    An Die Bestimmung und und Die Elite erinnere ich mich auch sehr gut. Das Ende von Die Bestimmung war ja auch wirklich beeindruckend. Wie könnte man das jemals vergessen? :-)
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Yvonne,

      das stimmt. Durch das Ende wird mir die Serie immer in Erinnerung bleiben :-D
      Aber ich fand es genial! Wie hat es dir gefallen?

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Vor einiger Zeit wollte ich die "Survivor Dogs" unbedingt lesen (als sie auf englisch erschienen sind), aber dann habe ich die Bärengeschichte zuerst gelesen und dann hat es mir irgendwie abgelöscht.
    Naja, erst muss ich eh noch wie Kampfkatzen zu Ende bringen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jari,

      die Bärengeschichte hat mir besser gefallen als die der Hunde. Aber über die Warrior Cats kommt sowieso nichts. Allerdings haben die für mich seit Staffel 3 auch nachgelassen :-(

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Ja? Der zweite Bären-Band war in Ordnung, der erste gefiel mir irgendwie überhaupt nicht :(
      Aber stimmt schon - die Kampfkätzchen sind und bleiben das beste von Erin Hunter. Auch wenn es mich nicht überrascht, dass die Quali mit der Zeit abnimmt. Irgendwann hat sich noch jede Idee irgendwie abgenutzt :( Zum Glück stecke ich immer noch in Staffel 1 ;)

      Löschen
    3. Ich habe von den Hunden bisher nur Band 1 gelesen, vielleicht wird die Geschichte also noch besser.
      Ja, genau das Gefühl hatte ich ab Staffel 3. Die Ideen waren nicht mehr neu und es drehte sich ein wenig im Kreis. Aber Staffel 1 und 2 sind einfach nur richtig genial!
      Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim lesen!

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  3. Huhu,

    du liest ja auch kunterbunt durcheinander :-) Einige deiner Bücher sind bei mir auch noch auf dem SUB bzw. auf der Wunschliste. Von Septimus kenne ich bisher nur die ersten 4 Bände, aber die anderen Bücher warten schon darauf, dass sie an die Reihe kommen. Da bin ich wahnsinnig gespannt :-)

    LG
    Kata

    PS Sobald GFC seine Probleme behoben hat, werde ich dich verfolgen wollen, dein Blog gefällt mir richtig gut :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, jetzt hat es geklappt :-)

      Löschen
    2. Huhu Kata,

      jep, ich bin auch eher der Typ, der sich nicht unbedingt auf eine Richtung festlegt.
      Oh, endlich jemand der Septimus gelesen hat!!! Band 5 fand ich leider nicht ganz so stark, dafür waren Band 6 und 7 wieder wahnsinnig gut. Ich bin wirklich sehr traurig darüber, dass die Reihe nun zu Ende ist :-( Aber ich habe gehört, dass die Autorin an einer neuen Reihe in der gleichen Welt schreibt. Ich hoffe die wird auch ins Deutsche übersetzt!
      Dankeschön, da freue ich mich sehr drüber!

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  4. Hallo Sandra,

    der 2.Band der Luna-Chroniken liegt auch noch auf meinem SuB. Mir hat der 1.Band leider nicht ganz so gut gefallen, da mir ziemlich schnell klar war, welche Rolle Cinder spielen würde. Die Elite hatte ich im März ungekürzt angehört. Allerdings weiß ich nur noch relativ wenig, da ich America nicht sonderlich leiden kann.

    lg Florenca ( geliebtes Buch)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Florenca,

      mir hat Band 2 damals nicht so gut gefallen. Cinders Rolle war für mich auch relativ schnell klar, allerdings mochte ich die Märchen-Adaption und die Idee die dahinter steckt.
      America ging mir auch auf die Nerven, aber auch hier mochte ich die Bachelor Idee.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen