Donnerstag, 12. März 2015

[Rezension] Reckless 3 – Das goldene Garn

464 Seiten
19,99 €
Hardcover

Klappentext:  
Baba Jagas, Kosaken, Spione und ein Zar, der zu Audienzen in Begleitung eines Bären kommt. Diesmal führt die Reise hinter dem Spiegel Fuchs und Jacob weit nach Osten. Auch Will kehrt zurück in die Welt, die ihm eine Haut aus Jade gab - auf der Spur der Dunklen Fee. Aber den Zweck der Reise bestimmt ein anderer: der Erlelf hat den Handel nicht vergessen, den Jacob im Labyrinth des Blaubarts mit ihm geschlossen hat, und er lehrt Jacob und Fuchs mehr über seinesgleichen, als sie je erfahren wollten.

Meine Meinung: 
Der Einstieg in dieses Buch viel mir sehr schwer. Vor gut zwei Jahren hatte ich Band 2 gelesen und aufgrund der komplexen Geschichte und den vielen Personen viel es mir sehr schwer, wieder in die Welt hinter dem Spiegel herein zu finden. Ich brauchte leider 200 Seiten bis ich endlich in der Geschichte angekommen war. Ich würde daher empfehlen, die Bücher 1-3 in einem Rutsch durchzulesen, damit man einen guten Bezug zur Reihe hat.

Nach dem schwierigen Einstieg konnte mich die Spiegelwelt allerdings wieder voll in ihren Bann ziehen. Ich liebe Cornelia Funkes Schreibstil! Da jeder Gegenstand und jede Person einfach etwas magisches an sich hat. Man selbst möchte so schnell wie möglich einen Spiegel finden um ebenfalls in diese Welt eintauchen zu können. Auch in diesem Band gibt es wieder jede Menge zu entdecken. Die Freunde bereisen neue Orte und lernen unter anderem den Zar von Varangia und seinen Bären kennen. Aber auch fliegende Teppiche und eine Glocke die die Toten zurückbringt kommen vor. Daher lernt man wieder einiges neues über die Spiegelwelt und seine Bewohner.
Untermalt wird die ganze Geschichte von den wunderschönen Illustrationen zu Anfang eines jeden Kapitels. Ich freute mich daher jedes Mal aufs Neue, wenn ein neues Kapitel begann.

Im Verlauf der Geschichte begleiten wir nicht nur Jacob und Will auf ihrer Reise, sondern erleben die Geschichte auch aus der Perspektive von Fuchs, der Dunklen, John Reckless, dem Bastard, Kami‘en und einigen anderen. So ist der Leser zu jeder Zeit bei den wichtigsten Geschehnissen mit dabei. Auf der anderen Seite geht die Geschichte aufgrund der vielen Handlungsstränge nicht so wirklich voran. Daher bleibt es auch nicht aus, dass am Ende des Buches viele Fragen offen bleiben.

Die in Band 2 angedeutete Liebesgeschichte zwischen Fuchs und Jacob nimmt in diesem Buch viel Platz ein. Beide versuchen aus den verschiedensten Gründen dagegen anzukämpfen. Sowohl Fuchs als auch Jacob entwickeln sich in diesem Band weiter. Daher kam es, dass ich gerade diesen Handlungsstrang der Geschichte am liebsten las. Die Handlung rund um Will wird zwar auch weiter vorangetrieben, allerdings tauchen wir viel zu selten in seine Gedankengänge ein. Meist erleben wir Wills Geschichte nur aus der Sicht des Bastards. Daher konnte ich leider keinen richtigen Bezug zu Will aufbauen und seine Geschichte war mir im Grunde egal. Zudem mochte ich es nicht, dass Clara plötzlich keine wichtige Rolle mehr in seinem Leben zu spielen scheint.
Die Geschichte der Dunklen hingegen hat mich sehr berührt. Sie ist wohl die tragischste Figur in dieser Geschichte und ich konnte ihre Trauer und Wut nur allzu gut nachvollziehen. Aber auch Nebencharaktere wie Chanute, Sylvain oder Kami’en schloss ich schnell in mein Herz. Frau Funke schafft es, fast jedem Charakter furchtbar viel Tiefe zu geben. Außerdem merkt man bei der Ausarbeitung der einzelnen Personen ihre Liebe zum Detail.

Fazit:  
Auch dieses Buch aus der Feder von Cornelia Funke hat seine ganz besondere Magie. Die Welt hinter dem Spiegel bietet jede Menge Abenteuer, Intrigen und Spannung und ganz viel Magie. Wer in eine andere Welt abtauchen möchte und fantastische Geschichten liebt kann hier gar nichts falsch machen. Ich würde jedoch empfehlen, alle drei bisher erschienen Bücher in einem Rutsch zu lesen, da mir der Einstieg nach über 2 Jahren Pause doch sehr, sehr schwer gefallen ist. Was unter anderem an der komplexen Geschichte und den vielen Handlungssträngen liegt. Daher bekommt der dritte Band der Reckless-Reihe von mir 4 von 5 Hörnchen.



Reihe 
1. Steinernes Fleisch
2. Lebendige Schatten
3. Das goldene Garn
4. ?
5. ?

Challenges    
Tink vs. Rani Aufgabe: Buch 15 von 100 gelesen
Disney Prinzessin: Maleficent 

Vielen Dank an den Dressler Verlag und Lovelybooks, für das Rezensionsexemplar! 

Kommentare :

  1. Tolle Rezi! Im übrigen hab ich bei der Lesung erfahren, dass es 6 Bände geben wird :), wir werden also alle noch etwas warten müssen auf die Auflösung zur Spiegelwelt :D

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je sechs Bücher :-( Ich werde auf jeden Fall warten bis alle sechs erschienen sind. Hast du nicht auch gesagt, dass sie pro Buch zwei Jahre braucht?

      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen