Donnerstag, 21. Juli 2016

[Kurzrezension] Scary Harry 2 - Totgesagte leben länger

240 Seiten
12,95
Hardcover


Während Sensenmann Harold Urlaub macht, wird die ganze Stadt von einer Geisterplage heimgesucht und ein toter spanischer Torero versucht, sich bei Otto und seiner Tante einzunisten. Einen weiteren Geist kann Otto wirklich nicht gebrauchen! Zur selben Zeit taucht ein mysteriöser Vertreter auf, der ein Spray namens Anti-Ghost an spukgeschädigte Menschen verkauft. Otto und seine Freundin Emily haben den Verdacht, dass Ottos verstorbener Onkel Archibald etwas mit der Sache zu tun hat. Kurzerhand beschließen die beiden, sich ins Jenseits einzuschleusen. Das ist komplizierter als gedacht – doch zum Glück eilt ihnen Harold zu Hilfe.


Die Geister sind los. Überall in der Stadt tummeln sich auf einmal zig Geister. Die Lehrer finden nachts keinen Schlaf mehr und holen diesen plötzlich im Unterricht nach. Damit nicht genug scheinen auch keine Menschen mehr zu sterben und so kommt es das Harold erst mal Urlaub auf Hawaii macht. Doch wie kommt es zu dieser Geisterplage? Otto und Emily gehen dem Rätsel auf die Spur und decken dunkle Machenschaften auf. Und was hat Ottos Onkel Archibald mit all dem zu tun?

Ich selbst bin dem Alter der Zielgruppe zwar schon seit langer Zeit entwachsen, dennoch schaffen es die Scary Harry Bücher jedes Mal aufs Neue mich zu unterhalten.
Woran liegt das? 
Zum einen natürlich an den liebevoll dargestellten und absolut sympathischen Charakteren. Egal über wen man liest, alle sprühen nur so vor Charme und Ideenreichtum. Gerade die freche Fledermaus Vincent hat es mir dabei angetan. 

Auch in diesem Buch erleben Otto und Emily wieder spannende Abenteuer. Zudem treten neue Charaktere wie der Torero Geist mit seinem süßen spanischen Akzent auf.
Ein echtes Highlight war für mich die Reise ins Jenseits. Es ist bezaubernd zu lesen wie Sonja Kaiblinger den jungen Lesern das Jenseits und vor allen Dingen das Leben nach dem Tod näher bringt.  


Nicht nur für Kinder eine tolle Lektüre. Auch Erwachsene die gerne Geschichten über Geister, Abenteuer, Humor und Freundschaft lesen sollten zu den Scary Harry Büchern greifen.
Daher gibt es von mir 5 von 5 Hörnchen.





Reihe
1. Von allen guten Geistern verlassen
2. Totgesagte leben länger
3. Meister aller Geister
4. Ab durch die Tonne
5. Hier scheiden sich die Geister
(erscheint im September 2016)

 Challenges

Kommentare :

  1. Hallo Sandra,

    also ich finde ja schon die Covergestaltung herzallerliebst und was du über die Protagonisten schreibst klingt ebenfalls ganz liebevoll sympathisch. Und warum sollten wir Erwachsenen uns nicht auch von Kinderbücher verzaubern lassen? Müssen doch wissen, was unsere Kinder lesen wollen. ;)
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Cindy,

      die Covergestaltung hat es mir auch angetan :-) Ich lese ab und zu gerne mal ein Kinderbuch zur Auflockerung und die Charaktere sind wirklich bezaubernd. Genau, wir müssen ja schon mal vortesten :-D

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen