Sonntag, 30. Oktober 2016

[Rezension] Yours - Atemlose Liebe

364 Seiten
9,99 €
Taschenbuch



Bennett Wade ist der arroganteste, mieseste Kerl, mit dem sie je zu tun hatte! Leider jedoch auch der einzige, der Taylors Coaching für Geschäftsführer in Anspruch nehmen will, weshalb sie ihm nicht einfach die Tür in sein viel zu hübsches Gesicht schlagen kann. Während Taylor noch überlegt, wie sie einen besseren Menschen aus ihm machen soll, erhascht sie einen Blick hinter die Fassade des kühlen CEOs, und muss sich eingestehen, dass Bennett mehr als nur heiße Wut in ihr weckt … Gegensätze haben sich nie heißer angezogen!

Taylor hat ihren letzten Job aufgrund des arroganten Bennett Wade gekündigt und eine eigene kleine Firma auf die Beine gestellt. Diese hat sich darauf spezialisiert Coachings für Geschäftsführer durchzuführen. Leider bleiben Taylor jedoch die Kunden aus. Blöd nur, dass der erste Mensch der Interesse an ihrem Programm zeigt genau Bennett Wade ist.

Normalerweise ist dies nicht mein bevorzugtes Genre, aber ab und an lese ich dann doch ganz gerne mal so ein Buch. Bei solchen Geschichten ist dem Leser natürlich schon vor der ersten Seite klar wie alles enden wird. Wichtig ist allerdings, ob der Weg bis zum Ziel mich überzeugen und packen kann. Ich kann sagen, dass "Yours - Atemlose Liebe" eine richtige Überraschung für mich war. Ich habe es geliebt und mit den Charakteren mitgelitten und gelacht.

Fangen wir am besten bei Bennett Wade an. Schon nach den ersten Seiten hat nicht nur Taylor einen ziemlichen Hass auf ihn, nein, mir erging es da nicht anders. Je mehr ich jedoch über ihn erfuhr, desto mehr fing ich an ihn zu mögen. Hinter Bennetts kalter Fassade steckt so viel mehr. Er trägt ein Geheimnis mit sich herum, welches ihn stark verändert und beeinflusst hat. Selten habe ich in diesem Genre über einen so interessanten und facettenreichen Mann gelesen wie Bennett. 
Taylor mochte ich ab der ersten Seite sehr gerne. Sie gesteht sich selbst ein, dass ihr Leben bisher alles andere als super verlaufen ist und sie nur zu bequem war um etwas zu verändern. Taylor erkennt ihre Schwächen und versucht diese zu ändern. Dies hat mir ausgesprochen gut gefallen, da es doch selten Protagonisten gibt die sich Fehler eingestehen.
Auch Taylors Familie, die eher eine Nebenrolle spielt, ist absolut liebenswert. Ich bin wahnsinnig gespannt, ob es noch einen Folgeband über Taylors Bruder Jack geben wird. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen.  
  
 Natürlich bleibt bei diesem Buch das Katz und Maus Spiel zwischen Taylor und Bennett nicht aus. Oft ist genau dieses ewige hin und her für mich ein großer Störfaktor. Aber auch hier konnte mich die Autorin überzeugen. Ich fühlte mich zu keiner Zeit davon gestört, sondern empfand die Geschichte als sehr abwechslungsreich, authentisch und unterhaltsam. Auch hat mich die ein oder andere Stelle zum Nachdenken angeregt.

Die Erotikszenen sind in diesem Buch sehr reduziert. Ich hatte hier mit eindeutig mehr gerechnet, fand es jedoch sehr angenehm, nicht alle paar Seiten darüber zu lesen.

Ihr merkt, ich bin begeistert. Aber das war ich schon vor der ersten Seite des Buches. Die Autorin widmet das Buch nämlich ihren Eltern und erklärt ihnen, dass sie immer gehofft hat nicht "so ein Buch" ihren Eltern zu widmen, da sie aber die Hoffnung nun aufgegeben hat, ist "Yours - Atemlose Liebe" für ihre Eltern.   

Grandios, spritzig, witzig - ganz einfach ein Muss für Fans dieses Genres. Aber auch Leser die nur ab und an zu diesem Genre greifen machen hier nichts verkehrt. Bennett Wade konnte mich überraschen und begeistern und die Geschichte hinter dem Buch ist absolut lesenswert.
Überzeugte 5 von 5 Hörnchen.


 
Vielen Dank an Blogg dein Buch und Mira Taschenbuch für die
Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.  
 

Kommentare :

  1. Hallo Sandra,
    ich hätte irgendwie auch fast vermutet, dass es in diesem Buch wieder viele erotische Szenen geben wird. Umso überraschter war ich, als du geschrieben hast, dass dem nicht so wäre.
    Der Klappentext klingt total nach meinem Geschmack. Deine Rezension setzt dem Ganzen noch das Sahnehäubchen oben drauf. Ich glaube das ist ein Buch für die Wunschliste!

    Vielen Dank für diese Buchempfehlung.

    Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      es hat ganz lange gedauert bis die beiden das erste Mal Sex hatten. Ich dachte schon das wird gar nichts mehr ;-) Fand ich aber richtig gut.
      Das Buch ist auf jeden Fall etwas für deine Wunschliste! :-)))

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Hey Sandra,

    schön, dass dich diese Story so begeistern konnte. Ich habe das Buch gestern ausgelesen und muss echt sagen, dass ich total unbegeistert war. Ich habe mich beim Lesen so unwohl gefühlt, war ständig genervt von den Charakteren, hatte arge Probleme mit dieser Klischeehaften Entwicklung der Geschichte und war entsprechend auch nicht so Punktefreudig wie du. J

    Aber da sieht man mal wie unterschiedlich Geschmäcker doch sein können. ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ruby,

      oh das ist ja wirklich schade :-( Echt lustig wie unterschiedlich die Geschmäcker sind. Die klischeehafte Entwicklung hatte ich bei so einem Buch erwartet, aber mir hat die Umsetzung dennoch gut gefallen :-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Hey Sandra,

      es ist ja auch ganz gut so dass die Geschmäcker so unterschiedlich sind. Ich bin gespannt auf viele weitere Bücher, die du noch verschlingen wirst. ;)

      Liebe Grüße,
      Ruby

      Löschen
    3. Ja, das stimmt. Es wäre doch sehr langweilig, wenn wir alle die gleiche Meinung hätten. :-)

      Löschen
  3. Huhu mein Sandralein <3

    ich musste ja echt grinsen, weil das Buch ja schon eher untypisch für dich ist. Ich lese aber ab und an auch mal gerne eine ebensolche Geschichte, auch wenn ich schon lange nicht mehr dazugekommen bin. Deine wundervolle Rezi macht auf jeden Fall neugierig.

    Drück dich, Kussi,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ally-Schatz, <3

      da hast du Recht. Normalerweise verschlägt es mich eher selten in dieses Genre. Wobei ich vor meiner Blogzeit vermehrt Bücher dieses Genres gelesen habe :-)
      Ja, die Zeit ist echt ein gemeiner Faktor.
      Freut mich, dass ich dich zumindest ein wenig neugierig machen konnte ;-)

      Liebe Grüße und Küsschen
      Sandra

      Löschen
  4. Guten Morgen liebe Sandra,

    also ich greife sehr gerne zu solchen Büchern, wenn ich mal abschalten möchte und ich gebe dir da vollkommen recht, der Weg wie die beiden zu einander kommen, spielt eine wichtige Rolle. Du hast mit deiner Rezension meine Neugierde gefüttert.
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Cindy,

      genau zum abschalten und keine großen Gedanken machen sind die Bücher super. Schön das wir auch einer Meinung darüber sind was den Weg angeht :-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Das Buch hatte ich schon etwas länger im Auge und nach deiner Rezi hab ich total lust es zu lesen. Ich liiiiebe ja dieses Genre und wenn es sogar dich überzeugen konnte, dann kann es nur gut sein.
    Danke für diese tolle Rezi. Wirklich klasse!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jacky,

      freut mich das ich dich neugierig machen konnte. Wenn du dieses Genre gerne liest, dann solltest du auf jeden Fall zu dem Buch greifen! Ich bin mir relativ sicher, dass es dir genauso gefallen wird wie mir :-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen