Mittwoch, 7. Dezember 2016

[Rezension] Zimt & weg - Die vertauschten Welten der Victoria King

320 Seiten
16,99 € / 14,99  
Hardcover / eBook



Eines Tages findet Victoria sich an einem ihr vollkommen fremden Ort wieder. Zum Glück dauert das nur ein paar Sekunden, und dann ist sie wieder zurück in ihrem normalen Leben. Aber dann passiert es immer häufiger – und dauert immer länger! Was ist da los? Ihre Freundin Pauline ist überzeugt, dass Vicky in Parallelwelten springt, aber kann das wirklich sein? Und was hat es mit dem intensiven Duft nach Zimt auf sich, der diese seltsamen Sprünge ankündigt? Und wer, verflixt nochmal, nimmt ihren Platz ein, solange sie selbst weg ist, und bringt dort alles durcheinander? Und schnell weiß keiner mehr, wer eigentlich wo in wen verliebt ist.

Seit Vicky mit 12 das erste Mal in eine andere Parallelwelt gesprungen ist, rätselt sie, was es damit auf sich hat. Dauerten die Sprünge zu Beginn immer nur wenige Sekunden an, werden sie nun - drei Jahre später - immer länger. Teilweise ist Vicky für Stunden in der anderen Parallelwelt verschwunden. Dies wäre an sich schon schlimm genug, doch während Vicky in der dortigen Welt gefangen ist, treibt ihr anderes ICH in unserer Welt ihr Unwesen. Und stellt Vickys Leben gehörig auf den Kopf.

Aufgrund des ansprechenden Covers und dem bezaubernden Klappentext griff ich voller Vorfreude zu "Zimt & weg". Gleich zu Beginn sorgten Vicky und ihre Mama bei mir für ordentlich Lachmuskeln. Die beiden Singles sind auf einer Hochzeit an einem Singletisch gelandet, wo sie auf ein Vater-Sohn-Gespann treffen was es in sich hat.

Aber nicht nur meine Lachmuskeln kamen in Bewegung, auch Erinnerungen an das erste Mal Verliebtsein kamen bei mir hoch. Ich finde es einfach wunderbar wie der Part der Liebesgeschichte in diesem Buch ausgearbeitet wurde. Zu Anfang ist Vicky mehr oder weniger nur auf Äußerlichkeiten geprägt. Doch im Laufe der Geschichte muss sie ihre Meinung über diverse Jungs überdenken. Ich bin mir sicher, dass sich hier viele junge (und alte) Mädels wiedererkennen.

Durch die Zeitsprünge tritt auch eine zusätzliche Dynamik in der Geschichte auf. Vickys Leben wird dabei gehörig durcheinander gewürfelt und ich konnte an vielen Stellen mit ihr mitfühlen, da ihr anderes Ich sich ordentlich in ihr Leben einmischt. 

Das schöne an diesem Buch ist, dass man nicht nur ein oder zwei Charaktere gerne hat, nein es ist gleich eine ganze Palette.
Allen voran Vickys beste Freundin Pauline, denn sie ist ein fabelhafter Mensch. Pauline ist die einzige Person die etwas von Vickys Zeitsprüngen weiß. Dabei steht sie zu jeder Zeit loyal hinter Vicky und hilft ihr auch in Jungs-Angelegenheiten gerne weiter. Auch wenn Pauline selbst sich überhaupt nicht für Jungs interessiert.
Vickys Mutter führt ein Bed & Brekfast und ist auf ihre Art sehr jung geblieben. Vicky hat daher furchtbar viel Spaß mit ihrer Mutter.
Besonders skurril sind Vickys Großeltern, die gefühlt kein Fettnäpfchen auslassen und dabei auch für eine ordentliche Portion Humor sorgen.
Etwas schrullig, aber total liebenswürdig, ist Vickys Tante Polly, die gerne herumexperimentiert und deren Klamottenstil Vicky immer an Helena Bonham Carter erinnert.
Ich könnte noch ewig weiter all die liebevoll dargestellten Charaktere aufzählen, denn ich habe euch noch nicht mal Vickys männlichen Schwarm vorgestellt. Aber ich finde, ihr solltet euch selbst eine Meinung über ihn bilden und verrate daher nichts.           


Hätte ich eine Tochter im Teenageralter hätte sie dieses Buch von mir auf jeden Fall in die Hand gedrückt bekommen. Der zuckersüße Charme des Buches wird die Zielgruppe verzaubern und begeistern. Mir als etwas älterer Leser fehlte der allerletzte Funke, um mich in den Zimtschneckengeruch komplett fallen lassen zu können
Sehr gute 4 von 5 Hörnchen.




Reihe
1. Zimt & weg
2. Zimt & zurück (erscheint voraussichtlich am 23.02.2017)
3. Zimt & ewig (erscheint voraussichtlich im Herbst 2017) 

Kommentare :

  1. Dein Fazit gefällt mir, ich bin im Teenagealter und bekomme gerne das Buch (virtuell) von dir in die Hand gedrückt :)
    Das Buch war mir bekannt, der Inhalt klingt total süß und deine Rezension begeistert mich richtig :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lara,

      dann schau auf jeden Fall mal in deiner Bibliothek nach, vielleicht haben sie es ja dort? Und da du im perfekten Alter bist, bin ich mir sicher, dass du gefallen an dem Buch finden wirst. :-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Hi Lieblings-Sandra <3,

    eine schöne Rezi und man spürt deine Begeisterung für diese Geschichte in deinem Beitrag.

    Es freut mich, dass dir das Buch gefallen hat und wünsche dir später viel Spaß mit dem 2. Teil, der bestimmt schon auf deiner WuLi steht.

    Liebe Grüße, drück dich,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lieblings-Uwe, <3

      vielen Dank für deine lieben Worte. Und ja Teil 2 ist schon dick und fett in meiner Wuli markiert. Zum Glück muss ich nicht mehr solange darauf warten. Und das alles habe ich nur dir zu verdanken, da du mir das Buch besorgt hast :-*

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Das habe ich sehr gerne getan :* <3

      Löschen
  3. Huhu Sandra,
    ich hatte dieses Buch ja eh schon im Blick. Deine Rezension zeigt mir aber, dass ich es wohl unbedingt lesen muss. Zeitreisegeschichten mag ich sehr, wenn sie gut gemacht und nicht zu verwirrend sind. Besonders gefällt mir, dass dieses Buch scheinbar lustig ist und damit, dass Vickys Ich in zwei Welten unterwegs ist auch für einen neuen Ideenansatz sorgt.
    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,

      diese Zeitreisegeschichte ist zum Glück nicht verwirrend und macht Spaß. Auch wenn es dieses Mal nicht in die Vergangenheit geht sondern in eine Parallelwelt. Aber auch die Idee fand ich interessant.
      Und ja Vickys Familie ist manchmal etwas sehr ulkig :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  4. Hallo meine Liebe <3

    Hmm oh jetzt bin ich noch mehr Hin und Her gerissen, ob ich das Buch haben möchte und lesen soll oder nicht. Parallelweltgeschichten sind bei mir ja immer so eine Sache. Ich lasse mich so leicht verwirren :D
    Aber wenn "Zimt & Weg" lustig sein soll..hmm...vielleicht doch? Andererseits es ist wieder eine Trilogie...Du merkst schon, ich bin etwas zwiegespalten!

    Ganz liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebste Laura, <3

      hast du dir das Buch auf der Messe nicht gekauft? Irgendwie war ich der festen Überzeugung, dass es so war ^^
      Also bei dieser Parallelweltgeschichte ist nichts verwirrend. Ok eine kurze Passage war etwas verwirrend, aber das war nicht weiter schlimm für den Rest der Geschichte.
      Ich merke wirklich, dass du schwer am hin und her schwanken bist. Vielleicht gibt es das Buch irgendwann bei Arvelle, dann musst du zuschlagen ;-)

      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  5. Hey meine Liebe,

    ich habe schon viel gutes über das Buch gehört und der Umschlag dazu ist einfach toll. Das Buch sieht schon klasse und rafiniert aus, wenn man es in der Hand hält. Schön, dass es dich begeistern konnte :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Ruby,

      bei der Umschlaggestaltung kann ich dir vollkommen zustimmen. Die ist nämlich richtig genial und super gut gelungen :-)
      Und der Inhalt stimmt auch - was will man mehr :-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  6. Huhu Sandra-Schatz <3

    uuuuh, das klingt so richtig toll, jetzt freue ich mich noch mehr auf´s lesen. Ich liebe Bücher in denen so viel Witz und Komik vorkommt, die dann auch noch stimmig ist. Und Parallel - und Zeitreisegeschichte mag ich auch besonders gerne. Schön ist auch, dass die Personen alle so toll gezeichnet sind :)

    Super schöne Rezi, drück dich,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ally-Schatz, <3

      dann wird dir Zimt & weg sicherlich sehr gut gefallen. Allerdings nehme ich auch an, dass noch einige Zeit vergehen wird eh du zum lesen kommen wirst. :-)

      Lieben Dank und dicke Umarmung zurück
      Sandra

      Löschen
  7. Hey ;)
    Das Buch sehe ich momentan total oft.
    Leider bin ich mir nicht sicher ob es etwas für mich ist. Wie du auchgeschrieben hast, ist es eher für jüngere Leser geeignet und ich habe angst, dass es für mich zu kindlich geschrieben ist. Vielleicht ist kann ich es in ein paar Jahren lesen, aber ich komm gerade aus dieser Phase in der ich viele Jugendbücher gelesen habe. Da will ich lieber anderes lesen.
    Aber das Cover ist sooo toll.

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  8. Hey ;)
    Das Buch sehe ich momentan total oft.
    Leider bin ich mir nicht sicher ob es etwas für mich ist. Wie du auchgeschrieben hast, ist es eher für jüngere Leser geeignet und ich habe angst, dass es für mich zu kindlich geschrieben ist. Vielleicht ist kann ich es in ein paar Jahren lesen, aber ich komm gerade aus dieser Phase in der ich viele Jugendbücher gelesen habe. Da will ich lieber anderes lesen.
    Aber das Cover ist sooo toll.

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lena,

      kindlich geschrieben ist es nicht, aber man muss sich bewusst sein, dass es wirklich für Jugendliche geschrieben wurde. Und daher manches vielleicht nicht ganz so spannend ist wie bei einem Erwachsenenbuch. Vielleicht solltest du einmal in die Leseprobe reinschnuppern.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen