Freitag, 10. Februar 2017

[Rezension] Sternensturm - Das Herz der Quelle

384 Seiten
16,99 € / 13,99 €
Hardcover / eBook



Es ist der größte Moment in Lilianas Leben und sie fürchtet ihn genauso sehr, wie sie ihn herbeisehnt. Endlich soll sie in die Gemeinschaft des Hohen Rates aufgenommen und mit ihrer Quelle verbunden werden. Denn jeder Magier braucht eine menschliche Energiequelle, um zaubern zu können. Doch es ist ausgerechnet Chris, der Liliana zugeordnet wird. Chris, der sich der Gemeinschaft verweigert und dessen früherer Magier auf ungeklärte Weise ums Leben kam. In seinen Augen sieht Liliana nichts als Hass. Es beleibt nicht viel Zeit, um sein Vertrauen zu gewinnen, denn in den Tiefen unter Neuseeland braut sich eine schreckliche Katastrophe zusammen und nur Liliana und Chris können sie aufhalten.

Liliana wurde ihr ganzes Leben lang auf ihre Aufgabe als Magierin vorbereitet. Nun steht sie kurz davor in die Gemeinschaft des Hohen Rates aufgenommen zu werden. Allerdings muss sie zuvor noch mit ihrer Quelle verbunden werden. Schließlich kann ein Magier nur dank seiner Quelle zaubern. 
Adara hat ihre Quelle verloren. Dieser wurde als Verräter von der Gemeinschaft gebrandmarkt. Doch niemand ahnt, dass Adara weit mehr für ihn empfunden hat, als sich dies für einen Magier und seine Quelle gehört. Denn eine Liebesbeziehung zwischen den beiden ist strengstens verboten.

Schon nach kurzer Zeit war ich vollkommen hin und weg von der Kulisse die Alana Falk rund um dieses Buch erschaffen hat. Die Geschichte spielt im rauen und kantigen Neuseeland und jeder der "Der Herr der Ringe" gesehen hat, weiß wie schön die Natur von Neuseeland ist. Gerade deswegen hat das Buch eine ganz eigene Magie die es verströmt. Damit nicht genug hat die Autorin sich wahnsinnig viel Mühe mit der Grundidee und dem Ausbau rund um die Magie gegeben. Dies war für mich alles sehr durchdacht, spannend und im wahrsten Sinne des Wortes magisch.
Wahnsinnig gut hat mir zudem gefallen, dass wir die Geschichte sowohl aus der Sicht von Liliana als auch aus der Sicht von Adara erleben. Beide Geschichten sind so spannend, dass ich nie traurig war, wenn die Geschichte zur anderen Person gewechselt ist. Gerade diese Erzählweise macht dieses Buch für mich so besonders.

Mein einziger kleiner Kritikpunkt ist Liliana. Sie handelt in einigen Situationen sehr egoistisch und grausam. Liliana sieht später zum Glück ein, dass sie nicht richtig gehandelt hat, daher konnte ich dann auch wieder eine Bindung zu ihr aufbauen.
Man muss natürlich auch sagen, dass Liliana unter einem großen Druck aufgrund ihrer Eltern, ihrem Erbe und ihren eigenen Erwartungen steht.
Adara hingegen war mir von der ersten Sekunde an sehr sympathisch. Sie leidet unter dem Verlust ihrer Quelle und versucht alles in ihrer Macht stehende zu tun um ihn wieder zum Leben zu erwecken. Ich mochte ihren Kampfgeist und ihren Mut.
Auch Chris (dessen Rolle ich noch nicht vorweg nehmen möchte) ist ein Querdenker und lässt sich nicht viel gefallen. Er steht für seine Meinung ein, was ihn des Öfteren in Schwierigkeiten bringt.
Ein weiterer sehr interessanter Charakter ist Seth, der für den Rat arbeitet und ein Auge auf Adara werfen soll.

   Die Spannung wird von Seite zu Seite weiter aufgebaut und endet in einem packenden Showdown. Eine große Überraschung erwartet den Leser ebenfalls. Dieses ließ mich mit offenem Mund zurück, auch wenn ich tief in mir drin diese Wendung durchaus erahnt habe.     

Das Buch bietet von Anfang bis Ende höchste Unterhaltung. Vor der Kulisse von Neuseeland entfaltet sich ein atemberaubendes Abenteuer voller Magie und starker Emotionen.
Ich kann dieses Buch wirklich von ganzem Herzen empfehlen und vergebe knappe 5 von 5 Hörnchen.





Reihe
1. Sternensturm - Das Herz der Quelle
2. ?


Vielen Dank an den Arena Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.  
 

Kommentare :

  1. Guten Morgen liebe Sandra,

    mir hat das Buch bereits auf der Buchmesse gefallen, als es von der Autorin vorgestellt wurde. Super, dass es dir auch direkt gefallen hat. Ich muss es nur noch kaufen und lesen. :)
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Cindy,

      du musst es dir unbedingt kaufen, denn es ist wirklich mega gut! Ich kann es dir hiermit nur noch einmal ganz doll ans Herz legen :-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Hi Sandra,
    eine sehr schöne Rezension. Ich habe das Buch auch gerade beendet und fand es so toll. Ich freue mich schon auf Band 2. :D
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mandy,

      vielen Dank :-) Und mir geht es wie dir! Am liebsten würde ich sofort Band 2 lesen. Leider dauert es ja noch ein wenig :-(

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  3. Hallo Sandra,
    ich mag die Farben vom Cover ja schon total und habe auch schon einen kleinen Blick auf das Buch geworfen ;o) Das Setting Neuseeland ist so schön gewählt. Ich kann mir vorstellen, dass du dich da richtig wohlgefühlt hast.

    Von deiner Beschreibung her spricht mich Chris gerade total an. Ich mag diese leichte rebellische Note die da mitschwingt. Das verspricht Konflikte. Und dennoch klingt er irgendwie sympathisch.

    Sehr schöne Rezension, die Lust auf das Buch macht :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      die Covergestaltung hat mich auch sofort angesprochen und in echt sieht es noch schöner aus.
      Ich fand es grandios, dass Neuseeland als Setting gewählt wurde. Das kommt ja nicht so oft vor.
      Chris ist ein seeeehr interessanter Charakter und du hast definitiv recht damit, dass er durch seine rebellische Art für jede Menge Konflikte sorgt! Ich bin mir sicher, dass du ihn mögen wirst.
      Am Ende kann ich dir wirklich nur raten, dir das Buch ganz schnell zu kaufen!!!

      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Huhu Sandra,
      argh, die Wunschliste wird immer größer :o) Ja, ich glaube es muss da rauf. Hilft nichts ;o)
      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    3. Ich denke, das ist die absolut richtige Entscheidung. :-)))

      Löschen
  4. Hi Lieblings-Sandra <3,

    ich habe das Buch gestern Abend bis auf wenige Seiten gelesen und heute früh beendet. Ebenso wie du, bin ich sehr begeistert und sehr angetan von dieser Geschichte. Es versprüht soviel Magie, Liebe und Vertrauen, ohne dabei kitschig zu sein (aus männlicher Sicht).

    Ich glaube, jede/jeder der das Buch gelesen hat, wird die von dir erwähnte Stelle kennen und mir ging es genauso wie dir. Als ich es las, sagte ich laut "nein, das hat Alana nicht wirklich getan" *grins*

    Meine Rezi dazu habe ich schon geschrieben und stimme sehr gerne in den Chor der Begeisterten Leser ein.

    Toll geschrieben, meine Liebe. Drück dich,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lieblings-Uwe, <3

      genau, Kitsch sucht man hier weit und breit vergebens. Und es freut mich sehr zu hören, dass dich das Buch genauso begeistern konnte wie Ally und mich. Jetzt muss nur noch Laura das Buch lesen :-)
      Die Überraschung hatte ich zwar schon teilweise erahnt, aber irgendwie hatte ich die Idee dann doch verworfen, so dass ich in dem Augenblick wirklich überrascht war. Also hat die Autorin alles richtig gemacht ;-)

      Vielen Dank :-* und liebe Grüße & dicke Umarmung zurück
      Sandra

      Löschen
  5. Huhu Sandra-Schatz, <3

    wie schön, dass wir uns so ziemlich einig sind, was "Sternensturm" betrifft und dass es dir genau so gut gefallen hat wie mir. Das Ende bzw. die Überraschung ist einfach nur so großartig, das macht die ganze Geschichte nur noch genialer!!!.

    Ich finde allerdings nicht, das Liliana wirklich grausam ist. Egoistisch ja, warum sie aber so handelt wissen wir. Unter dem Druck unter dem sie von Kindesbeinen an steht, wären sicher viele zerbrochen. Sie hat einfach nur Wahnsinnig viel Angst und versucht es immer allen recht zu machen. Und was ich immer an ihr geschätzt habe ist, dass sie in dem Moment wo sie etwas falsches und unrechtes tut sofort weiß, dass dem so ist und dass sie ein furchtbar schlechtes Gewissen hat und sich im selben Augenblick noch wünscht, sie "müsste" nicht so handeln. Außerdem wächst sie ja sehr, wird reifer und ändert vieles.

    Deine Rezi macht definitiv sehr neugierig :)

    Drück dich,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine liebe Ally, <3

      ja der Wendepunkt in der Geschichte ist echt gigantisch gut gewählt :-)
      Ich fand Liliana hat in der einen bestimmten Situation (du weißt bestimmt welche ich meine) grausam gehandelt. Sie wusste ganz genau was sie Chris damit antut und das war für mich ziemlich krass. Aber ich stimme dir zu, dass sie nach jedem Fehler eingesehen hat, dass es wirklich ein Fehler war. Daher war sie mir dann auch wieder sympathisch, denn Fehler machen wir nun mal alle.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  6. Hallo Sandralein,

    Oh wow, da habe ich ja nicht umsonst so auf diese Rezi gewartet!! Das klingt ja alles super toll und interessant. Dieses Buch ist soeben durch deine Rezi auf meiner WuLi gelandet! Dafür werde ich wohl sogar andere nach hinten verschieben und das Buch vorziehen. :) Ich möchte es jetzt unbedingt lesen. Denn auch gerade das mit der tollen Kulisse gefällt mir sehr. Und die Charaktere klingen auch so, als wären sie nach meinem Geschmack! :)

    Danke für die tolle Rezi. :-*

    Liebste Grüße,
    Vic

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Vic,

      das Buch ist wirklich mega toll und es gehört nicht nur auf deine Wuli sondern auch direkt in dein Regal :-)
      Mir hat die etwas andere Kulisse wirklich gut gefallen und ich hoffe, dass es dir dann irgendwann auch ähnlich gehen wird.
      Ich bin mir sicher, dass dich die Charaktere überzeugen und begeistern können.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Hey meine liebste Sandra,

      wie du weißt ist das Buch wirklich direkt in meinem Regal gelandet. :D
      Ich bin genau so begeistert wie du! Mir hat das Buch super gut gefallen und ich war am Ende genau so überrascht wie du!! :) Ich hätte damit niemals gerechnet und finde das Buch dadurch umso besser und interessanter. Es gibt doch nichts über plötzlich auftretende tolle Überraschungen. :)
      Was ich allerdings sagen muss ist, dass mir Liliana besser gefallen hat als Adara. Bei mir war es genau anders herum mit der Sympathie. ;-) Aber ich würde dem Buch auch jederzeit volle Punktzahl geben! :)

      Liebste Grüße,
      Vic

      Löschen
    3. Hey liebe Vic,

      schön das du den Kauf des Buches nicht bereut hast.
      Ich werde auch selten so überrascht wie es in diesem Buch der Fall war. Das war echt mal ein richtiger WOW-Moment.
      Na ist doch schön, dass wir wenigstens in dem Punkt bzgl. Liliana und Adara anderer Meinung sind. ;-)

      Liebe Grrüße
      Sandra

      Löschen
  7. Hey Sandra,

    ich empfand dieses Buch mal als sehr erfrischend und auch das Versteckspiel einfach toll. Man hatte eine Ahnung und wusste doch nicht ganz genau, was auf einen zukommen wird. Die Spannung wird jedesmal von neuem hochgezogen und ich bin sooooo gespannt darauf wie es weitergehen wird :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ruby,

      du triffst es gut. Man hatte schon so eine Ahnung ist aber irgendwie doch nicht draufgekommen. Es ist wirklich eine nette Abwechslung zu all den anderen Büchern. Und ich freue mich auch schon sehr auf Band 2.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen