Samstag, 23. Juli 2016

[Kurzrezension] Scary Harry 3 - Meister aller Geister

240 Seiten
12,95
Hardcover

Seit gegenüber von Otto und Tante Sharon eine Wahrsagerin namens Madame Olga eingezogen ist, gehen dort seltsame Dinge vor sich. Sensenmann Harold macht eine Entdeckung: Madame Olga ist von einem Poltergeist besessen! Diese Art von Geistern ist extrem gefährlich und normale Sensenmänner sind machtlos gegen sie. Um einen Poltergeist einzufangen, muss eine Spezialeinheit des SBI anrücken: die Meister aller Geister. Blöd, dass die gar keine Lust dazu haben!


Neben Otto und seiner Tante Sharon ist eine geheimnisvolle Frau eingezogen. Madame Olga nennt sie sich und veranstaltet Séancen während dieser sie mit verstorbenen Menschen spricht. Tante Sharon ist natürlich sofort Feuer und Flamme und möchte mit ihrem verstorbenen Ehemann Archibald Kontakt aufnehmen. Madame Olga kommt Otto allerdings sehr komisch vor. Irgendetwas stimmt nicht mit ihr. Schließlich stellt sich heraus, dass Madame Olga von einem Poltergeist besessen ist. Wie können die Freunde diesen besiegen?

Den Leser erwartet wieder ein spannendes Abenteuer mit Otto, Emily, Harold und der frechen Fledermaus Vincent. Und auch die Hausgeister Sir Tony, Bert und Molly bekommen dieses Mal eine größere Rolle zugedacht. Wie in jedem neuen Scary Harry Buch baut Sonja Kaiblinger auch hier neue Charaktere auf liebevolle Art ein. In diesem Buch machen wir die Bekanntschaft mit Madame Olga, dem bösen Poltergeist Dragomir Satanescu und den Meistern aller Geister. Auch diese Charaktere konnten mich wieder jeder auf seine Art überzeugen.

In diesem dritten Band steht der Poltergeist Dragomir Satanescu im Mittelpunkt des Geschehens, der im Nachbarhaus sein Unwesen treibt. Ich hätte mir gewünscht, dass wir wie in den vorherigen Bänden ein wenig mehr auf "Reisen" gehen würden. Dennoch ist auch diese Geschichte wieder bezaubernd. 
Zum ersten Mal spielt das Thema Liebe eine Rolle. Wer sich in wen verliebt, das müsst ihr allerdings selbst nachlesen.   


Der dritte Band der Scary Harry Reihe war für mich ein ganz klein wenig schwächer als seine Vorgänger. Dennoch kann ich auch dieses Buch wieder absolut jedem empfehlen. Wer gerne wissen möchte wie man einem Poltergeist das Handwerk legt ist hier genau richtig. 
Sehr gute 4 von 5 Hörnchen.


Reihe
1. Von allen guten Geistern verlassen
2. Totgesagte leben länger
3. Meister aller Geister
4. Ab durch die Tonne
5. Hier scheiden sich die Geister
(erscheint im September 2016)

 Challenges
Buchchallenge 2016: Kategorie 1 - Verlag - Aufgabe 6 
Daggis Buch-Challenge 2016ein Buch mit dessen Autorin Du in Kontakt stehst 
 ScavengerHunt Challenge: Liebe auf den ersten Blick 

Kommentare :

  1. Hallo Sandra,

    ich merk schon bei dir gerade chronologisch zu stöbern, bringt mich zu mehr Reihen. ;) Von Sonja Kaiblinger kannte ich bisher nur ihre "Verliebt in Serie" Reihe, dass wird sich aber bald ändern, da mich die "Scary Harry" Reihe neugierig werden lässt.
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Cindy,

      die Scary Harry Reihe ist wirklich etwas für jüngere Leser, darauf muss man sich einstellen. Aber dann erwartet einen eine zauberhafte Welt voller toller Charaktere. Und du bist durch die Verliebt in Serie ja schon angefixt ;-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen