Donnerstag, 4. August 2016

[Rezension] Verliebt in Serie 3 - Tulpen und Traumprinzen

320 Seiten
14,95
Hardcover


Nach dem letzten Cliffhanger in Ashworth Park scheint Abbys Lage aussichtslos: Nicht genug damit, dass sie sich hoffnungslos in Jasper verknallt hat – eine Figur aus einer Serie! – nein, jetzt scheint er auch noch gemeinsame Sache mit Bösewicht DeWitt zu machen. Und der läuft gerade zur Höchstform auf. Nur Abby kann DeWitts hinterhältigen Plan jetzt noch vereiteln. Doch wer zieht wirklich die Fäden in Ashworth Park? Und wird es für Abby und Jasper ein Happy End geben?


Abby muss sich eingestehen, dass sie sich in Jasper, eine Serienfigur, verliebt hat. Als ihre Schwester Deborah auch noch ein Kuss-Verbot für die nächste Folge ausspricht, wird Abby bewusst, dass eine Beziehung zwischen Jasper und ihr keinen Sinn hat. Schließlich ist es die vorrangige Aufgabe von Tante Gladys und Abby in der Serie für ein Happy End zu sorgen und für immer aus Ashworth Park zu verschwinden.

Ich habe mich sehr auf dieses Finale der Reihe gefreut. Endlich sollte ich erfahren was hinter Ashworth Park steckt und wie alles zusammenpasst. Ich kann gleich vorweg nehmen, dass mir die Auflösung, die hier präsentiert wird, ausgesprochen gut gefallen hat und mich überzeugen konnte. Die Idee mit der Parallelwelt ließ für mich keine Fragen offen.
Wie es sich für eine Soap gehört, geht es auch in diesem Buch wieder drunter und drüber. Manches Mal war es doch reichlich bunt und ein wenig über die Stränge geschlagen. Allerdings muss man sich vor Augen führen, dass es sich hierbei wirklich um eine Soap handelt und Drama und Spektakel daher vorprogrammiert sind.

Abby, Tante Gladys, Jasper, Julian und Co. laufen in diesem Finale noch mal zu ihrer Höchstform auf und konnten mich sehr gut unterhalten. Auch wenn ich anmerken muss, dass der Humor nicht ganz so spritzig und witzig war wie noch in den beiden Vorgängerbänden. 
Dafür fand ich die verschiedenen Charakterentwicklungen sehr gelungen. Sei es Tante Gladys, DeWitt oder der Donutverkäufer Crazy Fred alle steigern sich in diesem Band noch einmal. Und gerade der Traumprinz Julian konnte mich positiv überraschen.

Besonders gut hat es mir gefallen, dass in einem Epilog das weitere Leben der Charaktere erzählt wird. So viel mir der Abschied aus Ashworth Park und von all den tollen Charakteren ein ganz klein wenig leichter.
 

Ein letztes Mal stehen Drama, Spektakel, Herzschmerz und Spannung auf dem Serienprogramm von Ashworth Park. Der Humor ist zwar ein ganz klein wenig schwächer als noch in den Vorgängerbänden, dennoch viel es mir furchtbar schwer Abschied von all den liebgewonnenen Charakteren zu nehmen.
Sehr gute 4 von 5 Hörnchen.




Reihe 
1. Rosen und Seifenblasen (Rezi)
2. Lilien und Luftschlösser (Rezi)
3. Tulpen und Traumprinzen

 Challenges
Buchchallenge 2016: Kategorie 8 - Herkunft - Aufgabe 6
Daggis Buch-Challenge 2016ein Buch mit etwas Essbarem oder einem Getränk auf dem Cover
ScavengerHunt Challenge: Es spielt im Sommer 

 

Kommentare :

  1. Hach *____* Eine tolle Rezension! Ich habe Band 2 gerade beendet und werde meinen nächsten verdienten Buchpunkt (hab ich schon! Muhaha!) natürlich für Band 3 verwenden und ihn mir bestellen. Ich bin sehr gespannt auf das Finale, eine wirklich tolle Reihe, das habe ich in diesem Maß echt nicht erwartet! =)

    Danke dir für deine klasse Rezi! Direkt noch mehr Lust bekommen :3

    Hab noch einen schönen Abend! =)
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Bianca,

      dann freue ich mich schon sehr auf deine Rezi zu Band 2 und ich bin schon sehr neugierig darauf was du zum Finale sagen wirst. :-)
      Ich habe auch nicht erwartet, dass die Reihe mich so überzeugen kann. War aufgrund des ersten Covers doch ein wenig skeptisch :-D
      Ich wünsche dir noch ein schönes Restwochenende.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Hallo Sandralein!

    Ich bin mit dieser Rezi ganz bei dir. Ich finde den Band auch sehr gut, besonders das Ende. Und die Charaktere sind mir so ans Herz gewachsen, gerade im letöten Band... :D
    Eine tolle Reihe ist das! Mal was ganz anderes und eine tolle Idee der Autorin! :-)

    Grüüße, Vic :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Vickylein, <3

      ja im letzten Band fand ich einige Charakterentwicklungen richtig toll und gerade die Personen sind mir sehr ans Herz gewachsen (ich liebe Julians Entwicklung :-D).
      Ich denke, ich werde die Reihe irgendwann noch mal lesen müssen ;-)

      Liebe Grüße
      Sandra :-*

      Löschen