Mittwoch, 17. August 2016

[Rezension] Traumprinz nach Rezept

320 Seiten
12,99 €
Hardcover


Manchmal hätte Feli gern ein ganz normales Leben. Aber mit einer Hexe als Mutter und einem sprechenden Staubsauger als Zimmermädchen kann sie sich das abschminken. Wenigstens konnte sie die magischen Fähigkeiten ihrer Familie geheim halten - bis zu dem verhängnisvollen Mädelsabend. Da kommt zufällig eine Backmischung mit Magie in Berührung und plötzlich steht er leibhaftig vor ihr: Adam, der absolute Traumprinz.


Feli möchte einfach nur ein ganz normales Mädchen sein. Doch das fällt schwer, wenn die Mutter eine Hexe ist und ein sprechender Staubsauger namens Major bei den beiden Zuhause für Ordnung und Manieren sorgt. Als dann auch noch eine Backmischung mit Magie in Berührung kommt und plötzlich ein süßer Junge vor Feli steht, ist ein geordnetes und ruhiges Leben meilenweit entfernt.

Der Klappentext ließ mich auf eine humorvolle und nette Geschichte hoffen. Und genau das und so viel mehr habe ich bekommen. Denn in diesem Buch steckt mehr als man erwartet. "Traumprinz nach Rezept" war für mich ab der ersten Seite an ein absolutes Wohlfühlbuch, zudem ich immer gerne gegriffen habe und auf das ich mich jedes Mal sehr freute.

Dies liegt unter anderem an den liebenswerten Charakteren. Feli und ihre beste Freundin Lena sind in ihrer Klasse die Außenseiter. Ihr Leben ändert sich jedoch komplett als Adam - der Junge aus der Backmischung - auf den Plan tritt. Auf einmal haben die beiden Oberzicken der Klasse Kathinka und Sarah großes Interesse an Adam.
Adam selbst durchlebt in diesem Buch die interessanteste Charakterentwicklung. Zu Anfang ist er nur der gutaussehende und charmante Junge. Doch dies ändert sich mit der Zeit.
Mein absoluter Lieblingscharakter ist jedoch der Staubsauger Major. Der aufgrund des Persönlichkeitspulvers von Felis Mutter eigenständig denkt. Er hat nicht nur einen ausgesprochenen Ordnungssinn, sondern sieht auch in der Nachbarskatze eine gemeingefährliche Bedrohung.

Die Geschichte ist zwar in großen Teilen leicht vorhersehbar, dies tat meiner Lesefreude jedoch zu keiner Zeit einen Abbruch.
Endlich hat es auch ein Buch mal wieder geschafft mich lauthals zum Lachen zu bringen. Dies liegt an den witzigen Dialogen und eindeutig an diesem bezaubernden Staubsauger. Ich bin fast ein wenig traurig darüber, dass es sich hierbei nur um einen Einzelband handelt.
Das Ende war dann zwar nicht ganz so wie ich mir dies gewünscht hätte, dennoch habe ich das Buch zufrieden zugeklappt.

 
Schon nach den ersten paar Seiten des Buches war ich gefangen. Gefangen vom witzig, spritzigen Schreibstil der Autorin, gefangen von einer locker leichten Story, gefangen von zuckersüßen Charakteren. 
Ich bin begeistert und vergebe 5 von 5 Hörnchen.
 



Kommentare :

  1. Huhu liebe Sandra!

    Ahaha, was für eine coole Idee! Was musste ich grinsen bei diesem tollen Klappentext. Klingt einfach nach einer richtig humorvollen und turbulenten Geschichte! :D Wie schön, dass es genau das zu sein scheint. Das Büchlein ist sofort auf meiner WuLi gelandet!

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Nina,

      das Buch hat es definitv verdient auf deine Wuli zu wandern. Es ist wirklich super toll und ich werde es bestimmt irgendwann noch mal lesen (das will bei mir schon etwas heißen ;-) ).

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Huhu, liebe Sandra!

    Da musste ich doch schnell einmal vorbeihuschen - die Rezi konnte ich mir schließlich nicht entgehen lassen :D Ich freue mich sehr, dass dir das Buch soooo gut gefallen hat und du in Major einen neuen Freund gefunden hast *grins* Eine ganz tolle Rezi zu diesem wirklich wunderbaren Buch!!!

    LG, Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Claudia,

      ich bin dir wirklich sehr dankbar für diesen tollen Geheimtipp und darüber, dass du mir die Freundschaft zu Major ermöglicht hast ;-)
      Schade das du keine Rezi zu dem Buch geschrieben hast, aber ich weiß ja, dass du es auch toll fandest :-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  3. Freut mich echt sehr - vielleicht sollte ich demnächst Provision für meine Empfehlungen verlangen;) Ja, irgendwie schade, aber da es kein Reziexemplar war und Rezis auf meinem Blog eh nur von den wenigsten gelesen werden, spar ich mir die Mühe. Dann geb ich lieber mal so einen Kommentar ab.

    LG :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das wäre eine Überlegung wert ;-)
      Ich finde es furchtbar schade, dass Rezis nicht so oft gelesen werden, da man einiges an Zeit und Mühe da reinsteckt. Von daher hinterlasse ich meistens auch immer einen Kommentar :-)

      Löschen
    2. Finde ich auch schön, ich freu mich immer über deinen schönen Kommentare <3 Ich bemühe mich auch, überall vorbei zu schauen, aber gerade jetzt in der Ferienzeit klappt es halt nicht immer:(

      Löschen
    3. Klar, man hat nicht immer Zeit für einen Kommentar. Das ist ja auch ganz normal und mal hat man auch vielleicht keine Lust einen zu schreiben. Ich mache da auch keinem einen Vorwurf, wenn man keinen schreibt. Ich selbst finde es aber immer schön, wenn ich welche bekomme :-)

      Löschen
    4. Vorwürfe mache ich auch keinem, mir fällt auch nicht immer ein intelligenter Kommentar ein;) Ist nur halt schade, dass andere Beiträge mehr Aufmerksamkeit bekommen als Rezis. Und Arbeit machen sie ja wirklich, vorm Einschlafen kommen mir immer die besten Ideen - morgens sind sie dann wieder weg... Wie das so ist :D

      Löschen
    5. Ja, dast stimmt und ist wirklich schade.
      :-D Na das ist ja meistens so.

      Löschen
  4. Huhu meine liebste Sandra <3

    ach wie süß ist dass denn bitte? Ein Staubsauger der sozusagen lebt. Ich musste schon beim Lesen deiner Rezi dauernd grinsen! Ich freue mich mit dir, dass du so ein richtiges Wohlfühlbuch lesen konntest, so was ist einfach immer besonders toll.

    Ebenso wie deine Rezi, die auch im wahrsten Sinne des Wortes zauberhaft ist.

    Eine dicke Umarmung, Küsschen,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ally-Schatz, <3

      der Staubsauger ist absolut genial und auch wenn er Feli ganz schön auf die Nerven geht, hätte ich ihn auch gerne bei mir Zuhause :-D
      Ich denke das Buch würde dir auch gefallen.

      Liebe Grüße, Küsschen und Umarmung
      Sandra

      Löschen
  5. Hallo Sandra,

    Das Buch ist sofort auf meine Wunschliste gewandert, noch eh ich deine Rezension zu Ende gelesen habe und zwar wegen dem Staubsauger, verdammt lustig. Ich muss und werde das Buch lesen. Hmh schade, dass du so denkst, was die Rezensionen betrifft, ich lese sie gerne und versuche auch zu kommentieren.
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Cindy,

      das freut mich sehr zu hören. Ich finde nämlich, dass das Buch bisher noch viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommen hat. Und der Staubsauger zählt wohl zu meinen absoluten Lieblings"charakteren" in diesem Jahr :-)
      Was meinst du genau mit den Rezensionen? :-) Ich schreibe sie gerne und kommentiere auch gerne, weil ich weiß wie sehr man sich darüber freut. Ich habe mich auch mega gefreut, als ich deine vielen Kommis auf meinem Blog gelesen habe. :-)))

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Hallo Sandra,

      ich hab mich mit dem schade finden, ein wenig auf Claudias und deinem Gespräch bezogen, dass Rezensionen vergleichsweise seltener kommentiert werden. Ich finde das im Allgeminen immer schade und möchte, eben auch gerne Rezensionen mit der gleichen Aufmerksamkeit kommentieren. :)
      Liebe Grüße Cindy

      Löschen
    3. Ahh verstehe :-) Und ja das ist wirklich schade. Ich meine jeder kennt das Gefühl, wenn zu einer Rezi nicht ein einziger Kommentar kommt :-(
      Finde ich toll, dass du egal ob Rezi, Neuzugänge oder Monatsstatistik alles "gleich" kommentierst.

      Löschen
  6. Huhu liebe Sandra

    das hört sich total nach einem Buch nach meinem Geschmack an. Ich packe das Buch mal auf meine Wunschliste.

    Danke für die tolle Rezi

    Liebste Grüsse
    Sonja

    AntwortenLöschen