Dienstag, 20. Januar 2015

Gemeinsam lesen 7#


Hallo zusammen,
es ist mal wieder Dienstag, also Zeit für "Gemeinsam lesen".
Die Aktion wird von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher veranstaltet und
wurde von Asaviels Bücher-Allerlei ins Leben gerufen.
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese momentan „Breathe 1 - Gefangen unter Eis“ und bin aktuell auf Seite 132 von 432.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Die reden doch tatsächlich über Mord – darüber, einen Mord zu begehen!

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Die Idee von einem Leben ohne Sauerstoff konnte mich gleich begeistern. Auch das die Bewohner unter einer Kuppel leben gefällt mir richtig gut. Bisher liest sich das Buch sehr gut. Der einzige Kritikpunkt ist, dass die Geschichte voll auf eine Dreiecksbeziehung (wie im Klappentext bereits angekündigt) hinausläuft. Bea liebt ihren besten Freund, dieser findet jedoch ein anderes Mädchen toll. Ich bin gespannt, wie die Geschichte zwischen den Dreien sich weiterentwickelt. Und ich hoffe, dass die Dreiecksgeschichte nicht dem Buch das Genick brechen wird...

4. Was ist neben dem Lesen euer größtes Hobby?
Hobbys habe ich neben dem lesen noch soooo viele, leider fehlt mir oft die Zeit um allem gerecht zu werden. Mein größtes Hobby ist aber wohl Volleyball. Das schöne ist, dass es bei uns im Dorf eine tolle Volleyballmannschaft gibt und ich daher nicht weit fahren muss. Die Gemeinschaft ist toll und ich gehe wirklich gerne hin. Leider sind wir letztes Jahr abgestiegen. Ich hoffe aber, dass wir schon dieses Jahr wieder aufsteigen!
Ansonsten gehe ich einmal in der Woche zum Yoga und wenn es die Zeit zulässt puzzel ich gerne und spiele Rollenspiele auf der PS3 (oder die super tollen Legospiele J). Ansonsten schaue ich mir sehr viel Fußball im Fernsehen an und gehe auch selbst ins Stadion. Allgemein bin ich sehr sportbegeistert, daher schaue ich mir aktuell auch die Handball WM an.

So das war ein kleiner Einblick in meine Hobbys ;-) Was habt ihr für welche?

Kommentare :

  1. Heyyy.. noch ein Fußballgucker ^^
    Gut.. das hab ich jetzt ehrlich gesagt nicht mit in meine Hobbys reingenommen, aber das macht ja erstmal nichts.... :)
    und Volleyball.. hach.. ich mag diesen Sport ja.... <3

    wünsche dir noch ganz viel spaß beim lesen :)

    Tollen Dienstag :)
    Melle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Melle,

      ja ich habe auch erst überlegt, ob ich das zu meinen Hobbys zählen soll :-D Da ich aber Mitglied beim BVB bin und auch öfter ins Stadion gehe, habe ich es mutig mit dazugezählt ;-)

      Wünsche dir auch noch einen schönen Dienstag
      Sandra

      Löschen
  2. Guten Morgen!

    dein aktuelles Buch hab ich schon öfters auf Blogs gesehen, habs aber noch nicht gelesen. Ehrlich gesagt schreckt mich das Cover etwas ab, weil mir das so überhaupt nicht gefällt ^^ Dreiecksgeschichten mag ich auch nicht so gerne, ich hoffe, dass sich alles so einspielen wird, dass es dir trotzdem gut gefällt! :)

    Volleyball ist toll, überhaupt Sport! Eine Zeitlang konnte ich mich dazu aufraffen, aber momentan bin ich einfach zu faul. Und auch wenn man sich dafür immer etwas Zeit erübrigen könnte ... es bleibt einfach nicht viel neben Arbeit, Haushalt und Kindern, und Lesen und Bloggen ^^ Meine Freunde treffen und ab und zu ins Kino gehen. Der Tag müsste einfach mehr Stunden haben!!!! *lach*
    Das Bloggen, das ist mir im ersten Moment gar nicht eingefallen. Hab ewig rumüberlegt, was ich denn sonst noch so mache, ich war glaub ich noch nicht richtig wach *g*

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Aleshanee,

      das Cover gefällt mir auch nicht so wirklich und war lange ein Grund das Buch nicht zu holen, aber der Klappentext und die Idee mit dem Sauerstoff konnten mich dann endlich von dem Cover ablenken.
      Stimmt, bloggen ist mir gar nicht so in den Kopf gekommen, obwohl das auch viel Zeit in Anspruch nimmt.
      Ich denke wenn ich dann irgendwann selbst Kinder habe, werden ein paar meiner aktuellen Hobbys hintenüberfallen. Aber dafür kann man dann andere schöne Dinge tun.
      Ja, mehr Stunden pro Tag wäre super! Oder man bräuchte nur vier Stunden Schlaf am Tag, das wäre auch schon mal eine Verbesserung :-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  3. Guten Morgen

    Ach dieses Breathe begegne ich immer wieder aber der Klappentext kann mich einfach nicht begeistern. Bin gespannt auf deine Meinung dazu :)

    Liebste Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Denise,

      die Idee ein Leben mit geregeltem Sauerstoff zu führen, finde ich sehr interessant. Etwas anstrengend ist die Dreiecksbeziehung. Wobei es eigentlich eher so ist: Bea liebt ihren besten Freund Quinn, Quinn verliebt sich Hals über Kopf in die schöne Alina, die hat jedoch gerade einen guten Freund verloren für den sie mehr empfunden hat. Also herrscht momentan totale Sackgasse. Ich bin gespannt ob Quinn irgendwann schnallt wie toll Bea eigentlich ist ^^

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  4. Oh ja, immer diese Dreiecksgeschichten .... ich drücke dir mal die Daumen, dass das gut geht.
    "Breathe" wartet auch noch auf meinem Kindle auf mich. Mal schauen, wann ich dazu komme, das Buch zu lesen.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Favola,

      das interessante im Gegensatz zu anderen Dreiecksgeschichten ist, dass jeder der drei auf einen anderen steht. Bea auf Quinn, Quinn auf Alina und Alina auf einen Freund der kürzlich verstorben ist. Es ist also nicht ganz die typische Dreiecksgeschichte. So bleibt noch ein wenig Spannung, ob Quinn irgendwann schnallt wer die richtige ist :-D

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Ah ja, das tönt definitiv einmal anders :-)
      Danke.

      Löschen
  5. Huhu,

    die Dilogie habe ich bereits gelesen. band 1 fand ich suuuper, war ein Highlight in 2014 von mir, aber den 2. fand ich mehr als doof, hatte das Gefühl die Autorin wusste nicht wie sie mit der Story weitermachen sollte. Naja, bin gespannt wie du es finden wirst.

    Volleyball hatte ich in meiner Kindheit im Verein gespielt, aber habe glaube nach 2-3 Jahren aufgehört weil ich mich nicht mehr interessiert hat.

    LG DInchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Dinchen,

      meine Bücherei hat leider Teil 2 nicht, daher wird es wohl erst mal nur bei Band 1 bleiben. Schade, dass dir Band 2 so gar nicht gefallen hat. Und blöd, dass die Geschichte anscheinend keinen roten Faden mehr hat. Ich bin auf jeden Fall gespannt wie sich noch alles entwickelt.
      Kennst du Mila Superstar? Ich glaube für viele war Mila damals ein Anreiz mit Volleyball anzufangen :-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  6. Hey du,

    habe dich gerade über die Gemeinsam Lesen Aktion entdeckt.

    Ui ein Leben unter der Kuppel?? Das erinnert mich gerade total an das Buch "Die Arena" von Stephen King. (Das fand ich gar nicht gut -.-)

    lg alina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Alina,

      das Buch von Stephen King sagt mir leider gar nichts. Bisher spielt das Buch hauptsächlich außerhalb der Kuppel. Allerdings geht es um die Unterdrückung der Menschen in der Kuppel. Ich weiß jetzt nicht ob das vergleichbar ist mit dem Buch von Stephen King.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  7. Hallo :)
    Ich will das Buch schon seit längerem lesen, da sich die Idee in meinem Augen wirklich überaus interessant anhört ! Das Cover finde ich zu einem Teil total schön, dann schreckt es mich aber auch wieder total ab weil es einem irgendwie so ins Gesicht knallt ;D
    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag !
    Liebe Grüße
    Sharleen
    von dem Bücherblog Fingerspitzengefühl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sharleen,

      die Idee fand ich auch genial, daher habe ich zum Buch gegriffen. Und die Idee ist immer noch genial, jetzt wo ich es lese :-D
      Mit dem Cover stimme ich dir zu. Es knallt einem wirklich vors Gesicht. Außerdem mag ich es auch nicht so gerne, wenn nur Gesichter auf dem Cover zu sehen sind.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  8. Huhu, Sandra:)

    Ich muss doch gleich mal zum Gegenbesuch übergehen! "Breathe" habe ich auch gelesen, beide Teile und fand sie ganz gut. Die Idee dahinter (ist zwar auch nichts wirklich Neues mehr) fand ich klasse. Es geht wirklich viel um die Dreiecksbeziehung, aber ich meine mich zu erinnern, dass Band 2 sogar noch wieder etwas besser ist. Viel Spaß noch mit dem Buch!

    Volleyball mochte ich in der Schulzeit sehr gerne spielen, aber Vereinssport ist gar nicht mein Ding. Sowieso hat so ein Tag oftmals für alles Schöne ja zu wenig Stunden, oder? ;)

    LG und ich drück die Daumen für einen erneuten Aufstieg!
    Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Claudia,

      schön das du auch bei mir vorbeischaust :-)
      Ja, die Idee ist nichts Neues, aber ich finde sie einfach klasse! Bisher gefällt mir das Buch auch richtig gut! Obwohl Quinn bei mir gerade an Boden verliert. Irgendwie mutiert er so ein wenig zum Milchbubi. Ansonsten bin ich ganz begeistert!
      Und super, dass Band zwei sogar noch besser werden soll!

      Ja, wir bräuchten einen längeren Tag oder einfach weniger Schlaf ;-)

      Vielen Dank fürs Daumen drücken. Bisher sieht es auch ganz gut aus, wir sind nämlich Erster.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Da sagst du das richtige: Milchbubi - daran kann ich mich auch noch erinnern, fand ich auch etwas naja. Ich hoffe, dass dir der 2. Teil dann auch genauso gut gefallen wird, wie mir:)
      Schlaf wird sowieso überbewertet, oder? ;)

      Hey, super, weiter so!!!

      LG:)

      Löschen
    3. Ich hoffe, dass er durch die Abenteuer stärker wird. Denn aktuell kann ich nicht so ganz verstehen, was Bea an ihm findet. Meine Bücherei hat leider Band 2 noch nicht. Also werde ich wohl noch ein bisschen warten müssen ehe ich Band 2 lese :-(
      Jep, Schlaf wird auf jeden Fall überbewertet :-D

      Am Wochenende haben wir Heimspiel, wenn wir die beiden Spiele gewinnen sind wir so gut wie aufgestiegen :-)))

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  9. Hallöchen Sandra,

    wenn du mit dem Buch fertig bist würde mich deine Meinung sehr interessieren :) Ich hänge nämlich zur Zeit noch zwischen >kaufen< und >nicht kaufen< fest... das mit der Dreiecksbeziehung schreckt mich etwas ab.

    Ich puzzle auch sehr gerne, beziehungsweise habe früher vor einem Jahr etwa gerne gepuzzelt. Oh Gott, wie viele 2000 Teile Puzzle ich hintereinander weggehauen habe ... und jetzt hab ich keine Zeit und Ruhe mehr dafür :-( Hoffentlich kommt das irgendwann mal wieder :)

    Liebe Grüße <3
    Alena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Alena,

      jep meine Meinung bekommst du auf jeden Fall. Im Moment stört es mich, dass der männliche Protagonist ein wenig verweichlicht wirkt, aber ansonsten ist das Buch richtig klasse!

      2.000 Teile Puzzle sind ja schon mal eine Hausnummer. Ich puzzle meistens 1.000 Teile Puzzle. Mein Tisch gibt nämlich größere nicht her :-D Welche Richtung hast du denn gerne gepuzzelt? Also ich puzzle viele Puzzle von Thomas Kinkade oder Disney.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Ja, ich musste als ich auf 2000 Teile umgestiegen bin vom Tisch auf den Boden ziehen. Da waren Rücken- und Nackenschmerzen vorprogrammiert.... aber was nimmt man nicht alles hin :D
      Ich habe überwiegend Landschaftsmotive gepuzzelt. Skyline von New York, Tower Bridge und so weiter. Ich mag/mochte auch die Puzzle mit Holzmaserung sehr gerne, auch wenn die sehr schwer sind. Die Thomas Kinkade Puzzle stell ich mir aber auch alles andere als leicht vor. Und Disney Motive sind ja meistens auch das reine Chaos :D

      Liebe Grüße

      Löschen
    3. Die Thomas Kinkade Puzzle sind ganz ok. Und man glaubt es gar nicht, die Disney Puzzle sind recht einfach. Ich habe immer Angst vor Puzzeln die fast nur eine Farbe haben :-D An so etwas sitze ich dann immer ein paar Tage/Wochen.
      Skyline Puzzle oder ähnliches habe ich auch schon gepuzzelt.

      Löschen
  10. Hallo ^^

    das Buch habe ich auch schon mal in der Hand gehabt, war mir dann aber doch unsicher damit. Dreiecksgeschichten haben sich mit der Zeit so ein bisschen abgeleiert... ^^'

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Insi,

      die Dreiecksgeschichte ist ein wenig anders als die üblichen, was es nicht ganz so schlimm macht :-D Denn Bea liebt Quinn und Quinn liebt Alina und Alina liebt einen Jungen der kürzlich gestorben ist. Also totales Chaos ^^

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  11. Huhu,

    und wieder habe ich einen neuen tollen Blog gefunden *yipie* :) folge Dir mal unauffällig.
    Dein Buch kenne ich noch nicht, habe es aber schon oft gesehen bzw. überlegt es zu lesen.
    Bin gespannt wie es Dir am Ende gefallen wird. Die Story hört sich toll an.
    Ich finde es toll das Du so sportlich bist!

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend!
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,

      schön das es dir hier bei mir gefällt :-)
      Die Story ist auch wirklich klasse, allerdings nervt mich ein bisschen der männliche Hauptcharakter. Was irgendwie ungewöhnlich ist, da mich sonst immer die Frauen nerven ^^
      Na ja sooo sportlich bin ich auch nicht :-)

      Liebe Grüße und dir auch noch einen schönen Abend!
      Sandra

      Löschen
  12. Huhu,

    dein Buch fand ich, trotz ein paar kleinerer Schwächen, eigentlich ziemlich gut, hoffe, es gefällt dir auch weiterhin ;)

    LG
    Filia
    http://anima-libri.de

    P.S. Legospiele sind toll :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Filia,

      ich hoffe auch, dass es mir weiterhin gefallen wird. Wenn Quinn noch ein wenig männlicher wird, ist alles in Ordnung :-D

      Jep, Legospiele sind soooo cool! Mein Lieblingsspiel ist auf jeden Fall Star Wars, aber auch Batman fand ich sehr gut! Welches ist dein Lieblingsspiel?

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Ich fürchte, ich habe schon ewig nicht mehr gespielt, seit mein Bruder vor anderthalb Jahren auch bei unseren Eltern ausgezogen ist und alle Konsolen mitgenommen hat... Vorher konnte ich zumindest an den Wochenenden mal mit ihm spielen, wenn ich zu Besuch war... Aber ich fand Star Wars immer am Besten ^^ Ich denke, ich sollte mir endlich mal einen Fernseher und ne eigene Konsole zulegen, aber das sind irgendwie direkt wieder so große Anschaffungen... Und iwie sollte ich mir wohl erstmal ne Waschmaschine kaufen, jetzt wo die nicht mehr von irgendwelchen Mitbewohnern zur Verfügung gestellt wird XD

      LG

      Löschen
    3. Ja, ok da stimme ich dir zu, dass so eine Waschmaschine vielleicht ein wenig nützlicher sein könnte :-D
      Dann müsst ihr euch vielleicht an Weihnachten oder so bei deinen Eltern zum zocken verabreden ;-)
      Was ich auch total cool an den Spielen finde ist, dass man sie zu zweit spielen kann!

      Löschen
  13. Huhu! :)

    Oh toll Breathe!! :D Um die Bücher schwänzle ich schon so lange herum...die Idee finde ich klasse, auch wenn ich schon ähnliches gelesen habe.^^ Die Dreiecksgeschichte finde ich aber gar nicht so uninteressant - schließlich sind es hier mal zwei Mädels die sich um einen Jungen streiten und nicht umgekehrt. ;) Ich hoffe, du kommst weiterhin gut vorran mit der Geschichte und die Dreieckskonstelation stört dich nicht zu sehr. Bin schon gespannt auf deine Rezi, ;)

    Liebste Grüße
    Nina ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nina,
      hier ist die Dreiecksgeschichte sogar noch ein wenig anders denn: Bea liebt Quinn, Quinn liebt Alina und diese liebt einen kürzlich verstorbenen Freund. Also ist das Chaos vorprogrammiert :-D
      Bin jetzt gut bei der Hälfte des Buches und ich finde es immer noch richtig gut!

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  14. Hallo! Erstmal danke für deinen Kommentar bei mir :)
    Das Buch habe ich mir am Freitag gekauft und kann es gar nicht erwarten, es auch zu lesen :)
    Liebe Grüße, Lara :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lara,
      die Idee des Buches ist richtig genial. Die Vorstellung ohne bzw. mit wenig Sauerstoff leben zu müssen ist schon sehr spannend.
      Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Buch und hoffe du hast genauso viel Spaß damit wie ich!
      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  15. Yoga ist wirklich was tolles, das würde ich auch gern öfter betrieben :)!
    Leider führen Ballsportarten bei mir oft zu besonders schweren Verletzungen, ich bin da wohl nicht sehr geschickt :)

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Piglet,

      ich war zu Anfang ein wenig skeptisch Yoga gegenüber. Jetzt macht es mir aber super viel Spaß :-)
      Oh je, dann würde ich auch lieber die Finger davon lassen und es gibt ja noch soooo viele andere tolle Hobbys :-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen