Samstag, 18. November 2017

[Rezension] TodHunter Moon - SternenJäger

384 Seiten
17,00 € / 12,99 €
Hardcover / eBook


Der böse Hexer Oraton-Marr scheint besiegt. Doch es droht neue Gefahr. Die eiskalte Rote Königin plant, die Burg an sich zu reißen und Königin Jennas Platz einzunehmen. Um die Macht der Burg abzusichern, macht sich Todi auf eine gefährliche Reise und riskiert dabei ihr Leben.

Todie, Ferdie und Oskar sind von ihrer gefahrvollen Reise unbeschadet zurückgekehrt, im Schlepptau das wertvolle Orm-Ei. Mittlerweile ist aus diesem sogar das Orm-Baby geschlüpft und hält die gesamte Burg und den Zaubererturm aufgrund seines frechen Wesens auf Trab. Währenddessen versuchen sowohl die rote Königin als auch Marissa die Macht von Königin Jenna an sich zu reißen. Damit nicht genug, fängt auch noch das Lapislazuli, auf welchem der Zaubererturm steht, an zu Staub zu zerfallen.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge habe ich mich an den Abschluss dieser Trilogie gewagt. Zum einen freute ich mich auf ein neues Buch aus der bezaubernden Feder von Angie Sage, zum anderen wollte ich einfach noch nicht das meine Reise mit Todie, Ferdie, Oskar und all den anderen liebgewonnenen Charakteren zu Ende geht. Ein klein wenig bleibt mir immer noch die Hoffnung, dass die Autorin vielleicht irgendwann noch eine weitere Fortsetzungsreihe schreiben wird. Ich für meinen Teil, würde mich auf jeden Fall wahnsinnig darüber freuen.

Die Geschichte sprüht, wie auch die beiden ersten Bücher, voller wundervoller Ideen. Immer wieder haucht Angie Sage wundersamen Kreaturen neues Leben ein. Auch die erdachte Welt wird mit jedem Band noch bunter, detaillierter und interessanter. Schnell verliert sich der Leser wieder in dieser wunderschönen Welt.
Dennoch kann ich nicht umhin festzustellen, dass dieser dritte Band ein wenig Zeit brauchte um in Fahrt zu kommen. Für eingefleischte Fans wie mich war dies kein Problem, da ich auch die diversen Nebenhandlungen als sehr unterhaltsam empfunden habe. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass der ein oder andere Leser sich gerade zu Beginn doch ein wenig langweilen könnte.

Auch in diesem Buch gibt es wieder eine Landkarte zu bestaunen. Das Cover und die Zeichnungen im Buch sind wieder wunderschön gestaltet und geben dem Buch seinen ganz besonderen Charme. Auch das Inhaltsverzeichnis mit den jeweiligen Kapitelüberschriften macht anhand der Titel neugierig auf die bevorstehende Geschichte.
Das Ende lässt den Leser mit einem breiten und zufriedenen Grinsen zurück. Aber in meinem Fall auch mit einer ganz großen Träne, denn nun schließt sich leider der Kreis der TodHunter Moon Reihe.
 
Der Beginn dieses Abschlussbandes ist eher ruhig und die Nebenhandlungen stehen etwas mehr im Fokus. Dennoch schafft es Angie Sage auch in diesem Band den Leser wieder von ihrer erdachten Welt zu verzaubern und zu begeistern. Ab der Mitte geht es dann gewohnt rasant und spannend zur Sache um in einem tollen Finale zu gipfeln. Sehr traurig bin ich darüber, dass nun die Geschichten rund um Todie, Septimus und Co. einen Abschluss gefunden haben.
Sehr knappe 5 von 5 Hörnchen.

 
 
Reihe 
1. FährtenFinder (Rezi)
2. SandReiter (Rezi)
3. SternenJäger

Vielen Dank an den Hanser Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

Kommentare :

  1. Hallo liebe Sandra,

    schön, dass dir auch der Abschluss der Trilogie gut gefallen hat. Für mich ist es wohl eher nichts, aber ich freue mich, wenn du viel Lesespaß hattest!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Desiree,

      schade das die Reihe für dich nicht in Frage kommt. Und ja den hatte ich :-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Hi Sandra,

    da ist ja schon deine Rezension :) Schön, dass dir das Buch dann doch noch sehr gut gefallen hat und dass es actionreicher wurde! So hat es dann ja am Ende doch noch die volle Punktzahl bekommen :)

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Laura,

      ich habe mir ziemlich viel Zeit mit dem Lesen gelassen, da ich einfach nicht wollte, dass diese tolle Reihe nun zu Ende ist.
      Ja, es hat noch ganz knapp für die volle Punktzahl gereicht. :-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  3. Huhu Sandra-Schatz, <3

    ich schließe mich an und freue mich natürlich auch, dass dir der Abschlussband so gut gefallen hat.

    Liebe Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine allerliebste Ally, <3

      und vielen Dank! :-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr!

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier: Datenschutzerklärung (verlinkt).