Montag, 29. Januar 2018

[Rezension] Warrior Cats - Fernes Echo

340 Seiten
14,95 € / 8,95 €
Hardcover / Taschenbuch

Die Schülerin Taubenpfote hat eine besondere Gabe. Es scheint, als sei sie die Auserwählte mit der Macht der Sterne. Aber wozu sollen sie, Häherfeder und Löwenglut diese Macht überhaupt verwenden? Taubenpfote trägt schwer an ihrem Geheimnis. Am liebsten würde sie ihrer Schwester Efeupfote alles erzählen. Efeupfote dagegen versteht nicht, was mit ihrer Schwester geschieht. Sie sucht Zuflucht in ihren Träumen, wo sie Katzen findet, die ihr Großes versprechen. Kann sie ihnen trauen?
 
Hierbei handelt es sich um den zweiten Band der vierten Staffel, daher sind Spoiler unvermeidbar. 

Während die Schülerin Taubenpfote aufgrund ihrer besonderen Gabe zu den drei Auserwählten gehört und mit dem Wissen viel Gutes tun kann, fühlt sich ihre Schwester Efeupfote nach und nach im Stich gelassen. Verletzt und eifersüchtig ist sie ein leichtes Ziel für die Katzen aus dem Wald der Finsternis. In ihren Träumen hecken die Katzen rund um Tigerstern einen gemeinen Plan aus. Damit nicht genug, tritt auch noch ein Naturereignis in Kraft, dass das Leben des DonnerClans stark beeinträchtigt.

Als ich den Klappentext des Buches gelesen habe, war ich sehr skeptisch, ob mir dieser zweite Band der vierten Staffel gut gefallen würde. Es klang ein wenig nach einer Abkupferung der Geschehnisse aus der dritten Staffel. Während des Lesens musste ich allerdings feststellen, dass die Geschichte ähnlich und doch ganz anders ist als in der dritten Staffel. Zwar ist der Grundgedanke nicht neu, dennoch baut das Autorenteam dieses Mal alles ganz anders auf. Für mich war diese Umsetzung sehr gelungen und furchtbar spannend. Zwar hat man gewisse Vermutungen wie alles ausgehen wird, doch ist der Weg dahin sehr interessant und vielfältig.

Zudem hat es mich sehr gefreut, dass nicht nur auf Efeupfotes Träume rund um die Katzen des Waldes der Finsternis eingegangen wird, sondern auch das restliche Clanleben nicht auf der Strecke bleibt und neben der eigentlichen Prophezeiung auch wieder viele andere spannende Dinge geschehen.
Schön fand ich, dass wir in diesem Band in die Gedanken von Efeupfote eintauchen dürfen. Ich fand es durchaus verständlich und nachvollziehbar, warum ihre Gedanken für Tigersterns böse Pläne offen sind.

Lesern, die bisher noch nichts über die Warrior Cats gelesen haben, würde ich empfehlen, mit der ersten Staffel anzufangen, da man sich sonst einfach viel zu sehr spoilert.
 
Anhand des Klappentextes hatte ich die Vermutung, dass mich dieser zweite Band doch schnell ermüden würde. Dies war absolut nicht der Fall. Viel mehr hing ich gebannt an den Seiten und fieberte dem Finale des Buches entgegen. Dieses endet furchtbar fies, so dass ich eigentlich gar nicht anders kann, als zum dritten Band zu greifen.
5 von 5 Hörnchen
 



Reihe
Dies ist bereist die 4. Staffel der Warrior Cats.
Jede Staffel besteht aus 6 Büchern.

Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung. In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Buch erschienen ist. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Buch, zum Autor sowie eventuell auch zu weiteren Romanen. 

1. Der vierte Schüler (Rezi)
2. Fernes Echo
3. Stimmen der Nacht
4. Spur des Mondes
5. Der verschollene Krieger
6. Die letzte Hoffnung
 

Kommentare :

  1. Hi Sandra!

    Hui schon wieder volle Punktzahl. Also Sandra, so langsam beschleicht mich der Verdacht, dass ich die Bücher wirklich weit nach oben setzen sollte auf meiner Liste ;)

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Laura,

      vielleicht nicht ganz nach oben, aber zumindest in den oberen Bereich, das haben die Bücher auf jeden Fall verdient. Falls du in den Sommerferien also etwas Luft und Lust hast, solltest du ihnen eine Chance geben.
      Und ich bin schon soooo auf die neue Reihe des Autoren Teams gespannt.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Ja auf Bravelands bin ich auch unheimlich gespannt, denn DAS klingt wirklich super gut und das würd ich auch gern sofort lesen :)
      Auf meiner Sommerferien-Liste stehen ja auch schon die Helden des Olymp, aber zum Glück sind ja die Sommerferien lang, da ist also hoffentlich genügend Zeit :)

      Löschen
    3. Ich berichte dir gerne von meinem ersten Eindruck ;-)
      Stimmt die Sommerferien sind ja etwas länger, da schaffst du die beiden Reihen locker.

      Löschen
    4. :D Das will ich doch schwer hoffen ;)
      Naja, ich wollte ja auch noch bei den Chroniken der Unterwelt weiterlesen und die Reihe von Marissa Meyer endlich mal vom SuB befreien.. :D Da hab ich wohl einen vollen Terminplan in den Sommerferien!

      Löschen
    5. Oh die Reihe von Marissa Meyer ist auch toll!!! Chroniken der Unterwelt 5 höre ich gerade als Hörbuch.
      Braveland ist übrigens heute schon bei mir eingezogen. <3
      Und vielleicht hast du ja auch ein wenig mehr Zeit in den Osterferien.

      Löschen
  2. Hallo Sandralein, <3

    schön, dass du so viel Spaß mit den Warrior Cats hast und es ist so krass, wie viele Staffeln es davon schon gibt.

    Liebste Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine liebe Ally, <3

      es ist echt Wahnsinn wie viele Bücher die Autorinnen schon geschrieben haben. Bin ja auch gar nicht mehr up to date bei der Reihe. Das will ich aber nachholen.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  3. Hallo Sandra,

    das ist ja der Wahnsinn, wie viele Bücher hier schon erschienen sind! Ich kenne keines der Bücher, glaube aber auch nicht, dass die Serie unbedingt was für mich ist. Es ist aber toll, dass dir die Bücher so viel Lesefreude bringen :-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Desiree,

      ja es ist echt krass wie viele Bücher es von der Reihe schon gibt. Das Autorenteam ist echt fleißig, denn sie haben auch noch drei weitere Reihen.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  4. Hallo Sandra,
    ich habe ja bislang noch nicht ein Buch aus dieser Reihe gelesen, obwohl ich Katzen unheimlich gerne mag. Deine Begeisterung wirkt auch sehr ansteckend. Ich freue mich, dass du so eine schöne Zeit mit dieser Reihe hattest und dass dir auch die Folgebände weiterhin so schöne Lesestunden bescheren konnten :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,

      ich bin eigentlich eher der Hunde Fan, aber mit den Katzen funktioniert diese Geschichte einfach viel besser. Ich hatte auch die Hunde Reihe des Autorenteams angefangen, aber die hat mir nicht ganz so zugesagt. Vielleicht gebe ich der Reihe aber irgendwann noch mal eine Chance.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr!

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier: Datenschutzerklärung (verlinkt).