Donnerstag, 10. Oktober 2019

[Rezension] König Guu - Um Mitternacht, wenn die Mumie erwacht

 Planet 
ab 8 Jahren
256 Seiten
12,00
Hardcover

Ben ist schockiert! Gerade hat er den Plan für den nächsten Coup der berüchtigten Einbrecherbande, dem Midnight Mob, belauscht. Und das Ziel ist auch noch genau DAS verwunschene Mumien-Gold in DEM Museum, in dem seine Mum gerade als Nachtwächterin angefangen hat! Für Ben ist die Antwort klar: Das verlangt nach einem Genie – König Guu! Gemeinsam machen sich die beiden Freunde mit Wombat Herbert auf, den Verbrechern das Handwerk zu legen – gut, dass König Guu wie immer mehr als ein Ass im Ärmel hat …
 
Bens Mutter hat gerade erst ihren neuen Job als Nachtwächterin im Museum angetreten, da belauscht Ben ein Gespräch einer berüchtigten Verbrecherbande, die in das Museum einbrechen wollen, um das verwunschene Mumien-Gold zu stehlen. Um diesen Plan zu vereiteln braucht es eine gewiefte Person und zwar niemand anderen als König Guu. Gemeinsam mit Guu, Wombat Herbert und einem genialen Plan in der Tasche, macht sich Ben daran den Verbrechern das Handwerk zu legen.

 Zwar habe ich den ersten Band von König Guu nicht gelesen, dennoch hatte ich keine Probleme damit mich in der Geschichte schnell zurechtzufinden. Daher kann ich diese Geschichte auch Quereinsteigern nur empfehlen. Jedoch hat mich das Buch so begeistert, dass ich nun einfach wissen möchte, wie Ben und König Guu sich kennengelernt haben und was für ein tolles Abenteuer die beiden im ersten Band erlebt haben.

Die erste große Überraschung für mich war, dass es sich bei König Guu um ein Mädchen mit einem langen Bart handelt. Zwar konnte man König Guu schon auf dem Cover betrachten, dennoch war bei mir gleich die Assoziation König = Junge. Dieser Punkt hat mich schon mal schwer begeistert.

Zudem habe ich Protagonist Ben während des Lesens schnell in mein Herz geschlossen, da er einfach total sympathisch und hilfsbereit ist.
Aber auch König Guu ist absolut genial. Sie ist ein so außergewöhnlicher Buchcharakter. Denn Guu wohnt zusammen mit Wombat Herbert in einem Baumhaus mitten im Wald. Guu als Erscheinung ist schon sehr bemerkenswert, denn wie bereits erwähnt ist sie ein Mädchen und trägt einen sehr eindrucksvollen und langen Bart. Ich finde, bei dieser Beschreibung muss man einfach neugierig auf Guu werden.
Eine weitere Erwähnung muss in meinen Augen auch unbedingt Bens Vater erhalten. Schließlich sorgt er mit seinen Kochkünsten regelmäßig für ordentlich Qualm in der Wohnung und zudem für reichlich ungenießbares Essen.

Eine große Erwähnung verdienen die sehr beeindruckenden Illustrationen vom Autor selbst. Zum einen gibt es wirklich viele sehr ausdrucksstarke und wunderschöne Bilder zu betrachten. Zum anderen erzählen diese Bilder teilweise sogar über mehrere Seiten hinweg die Geschichte weiter. So gibt es z. B. richtige Comiceinschübe, die die Geschichte weitererzählen. Auch hat Adam Stower sehr coole Steckbriefe skizziert. Wirklich tolle Ideen sind dem Autor hier eingefallen!

Das Buch ist mit seinen gut 256 Seiten zwar kein ganz dünnes Buch, durch die vielen Zeichnungen ist man allerdings viel zu schnell durch dieses absolut geniale Abenteuer. Kinder die daher nicht gerne dicke Bücher lesen, werden bei dieser Geschichte sicher auf ihre Kosten kommen, aber auch alle anderen werden Ben und König Guu lieben! 

 
Ich bin hellauf begeistert von dieser Aufmachung der Geschichte, nein, eigentlich vom ganzen Buch! Absolut geniale und aufwendige Illustrationen, die sofort ins Auge fallen, ein Buchcharakter namens König Guu der absolut außergewöhnlich ist und eine spritzige und freche Geschichte lassen keine Wünsche offen. Für mich ein absolutes Jahreshighlight und ich hoffe sehr auf weitere Bände der Reihe! Daher bekommen Ben, König Guu und Wombat Herbert natürlich 5 von 5 Hörnchen.

1. König Guu
2. Um Mitternacht, wenn die Mumie erwacht

Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung. In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Buch erschienen ist. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Buch, zum Autor sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare :

  1. Hallo liebe Sandra,
    hättest du mir nicht schon zuvor von dem Buch berichtet, wäre ich vermutlich schon beim Cover schwach geworden. Ich musste beim ersten Blick darauf schon laut lachen. Die Mimiken der Figuren sind ja schon mal megagenial XD
    Ich hätte auch erstmal ein wenig beim ersten zusammentreffen mit König Guu gestaunt. Erstmal deswegen, weil die weibliche Form nicht im Namen steckt und dann, weil das Mädchen einen Bart trägt. Das ist schon mal sehr cool. Richtig genial finde ich aber die Idee mit den Comiceinschüben. Sowas ist ja auch total meins.

    Eine wundervolle Buchvorstellung. Vielen Dank dafür <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Tanja,

      ich finde das Cover auch so besonders und hervorstechend. Zum einen gibt es viel auf diesem zu entdecken, zum anderen ist König Guu einfach so außergewöhnlich.
      Mir haben die Gegensätze am Charakter König Guu sehr gut gefallen. Es ist einfach mal etwas absolut anderes!
      Bei den Comiceinschüben musste ich auch ein wenig an dich denken, da du mal erwähnt hattest, dass dir das gefällt.

      Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
      Sandra

      Löschen
  2. Guten Abend liebe Sandra,
    ich musste gerade richtig grinsen, als ich Dein Fazit gelesen habe. Man merkt wirklich wie begeistert Du von dem Buch bist und ich muss zugeben, dass ich es hinter dem Cover nicht vermutet hätte. Es ist zwar hübsch und auffallend, aber mich hätte es nicht so angesprochen. Ich mag es lieber verspielter und zarter wie z.B. von Liliane Susewind oder sowas in der Art. Aber Du hast meine Neugier definitiv geweckt.
    Herzliche Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea, ♥

      die Illustrationen von der Liliane Susewinde Reihe finde ich auch sehr schön. Allgemein sind die Bilder von Illustratorin Eva Schöffmann-Davidov immer genial!
      Hach ja, ich konnte einfach nicht anders als so zu schwärmen, da ich wirklich sehr, sehr begeistert von diesem Buch bin. Der Mix aus tollen Illus und süßer Geschichte sowie niedlichen Charakteren macht das Buch einfach zu einem perfekten Lesespaß. So jetzt höre ich lieber auf, sonst schwärme ich dir gleich wieder stundenlang etwas vor. :-D

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  3. Hey Lieblings-Sandra <3,

    es freut mich, dass dich das Buch so begeistern konnte. Gerade die vielen llustrationen, Comiceinschübe und Steckbriefe sowie die Story selbst klingen richtig schön. Da kann ich gut verstehen, dass du den ersten Band unbedingt lesen möchtest.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lieblings-Uwe, <3

      ich fand die Aufmachung des Buches absolut fantastisch. Es war so abwechslungsreich gestaltet und die Geschichte richtig toll. So jetzt muss ich aufpassen, sonst gerate ich wieder in den Schwärmmodus. :-D

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  4. Huhu Sandra-Schatz, <3

    das Cover ist wirklich ein Hingucker und das König Guu ein Mädchen ist, finde ich natürlich auch ganz besonders großartig! Die Geschichte klingt ebenfalls toll und die Illustrationen ebenso. :) Da musst du den ersten Band natürlich wirklich lesen!

    Liebe Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Ally-Schatz, <3

      schön das wir uns hier beim Cover einig sind und es uns beide so anspricht. Das Cover zum ersten Band sah im Vergleich zu diesem hier richtig unscheinbar aus.
      Die Pointe das König Guu ein Mädchen ist begeistert mich noch immer. Eigentlich klingt das ganze Buch immer noch bei mir nach, was wirklich ein gutes Zeichen ist.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr!

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier: Datenschutzerklärung (verlinkt).