Montag, 24. August 2015

[Lesestatistik] Hörnchen querbeet durch den Juli


Hallo ihr Lieben,

ist heute noch August? Ja? Sehr gut! Dann kann ich euch noch meine Statistik des letzten Monats zeigen. Die war zwar alles andere als berauschend, aber nach den ersten Wochen hätte ich überhaupt nicht mehr erwartet, dass ich noch 6 Bücher schaffe. Mich hatte nämlich eine ziemliche Leseflaute erwischt.

Insgesamt gelesen: 6 Bücher
Gelesene Seiten: 2.111
Seiten pro Tag 68 Seiten

- Selection 4 - Die Kronprinzessin (5 Hörnchen)
- Zeugenkussprogramm (4 Hörnchen)

Hörnchen querbeet durch den Juli
Gefiel mir die Zusammenfassung des ersten Bandes zu Beginn des zweiten Teils noch sehr gut, war der Rest des Buches leider sehr enttäuschend.
„Dark Village 2“ plätschert oftmals vor sich hin. Die Charaktere werden mir eher unsympathischer als sympathischer. Und die Geschichte ist zu sehr in die Länge gezogen.

Wie sehr habe ich mich auf den vierten Band der Marcus Gladiator Reihe gefreut. Und wie sehr wurde ich von „Marcus Gladiator - Zeit der Rache“ enttäuscht. Eigentlich gibt es nur eine große Veränderung zu den Vorgängerbänden und zwar die, dass Marcus nicht mehr mit Caesar unterwegs ist sondern mittlerweile in Freiheit lebt. Leider war für mich genau dies der große Knackpunkt, vermisste ich doch die geschichtlichen Einflüsse in der Geschichte.

Die Idee rund um das "Zeugenkussprogramm" war fantastisch und die Spannung immer gegeben. Die Charaktere sind absolut liebenswert. Kleiner Kritikpunkt ist für mich das verschenkte Potenzial bei der Liebesgeschichte.

Highlight des Monats:
Ich hatte ein wenig Angst davor "Selection 4 - Die Kronprinzessin" zu lesen. Schließlich hatte ich hohe Erwartungen an diese Fortsetzung. Zum Glück wurde ich nicht enttäuscht! Es ist genauso gut wie die Vorgänger, auch wenn mich ein Punkt ein wenig gestört hat.

Flop des Monats:
 
Leider wird die Dustlands Reihe mit jedem Buch schlechter und schlechter. Hat Band 1 noch Lieblingsbuchstatus bei mir erhalten, war Band 2 schon eine Ernüchterung (was vor allen Dingen an der Hauptprotagonistin Saba lag). „Dustlands 3 - Der Blutmond“ setzt dann leider noch mal einen drauf und ich habe über 14 Tage gebraucht um dieses Buch durchzubekommen. Das sagt wohl schon alles :-( Von Spannung keine Spur und das Ende war für mich eine absolute Enttäuschung.

Überraschung des Monats:

„Big Game“ dürfte gerade für Jungen ein tolles Buch sein. Die Spannung ist während der gesamten Geschichte konstant hoch und auch die Idee vom amerikanischen Präsidenten in den finnischen Wäldern ist faszinierend. Ich bin gespannt, wie das Buch als Film umgesetzt wurde.

Enttäuschung des Monats:
Leider geht dieser Punkt auch an "Dustlands 3".


Wie war euer Lesemonat? Habt ihr irgendwelche Empfehlungen für mich oder ebenfalls ein o.g. Buch gelesen?

Liebe Grüße
Sandra

Kommentare :

  1. Hallo liebste Sandra <3,

    sechs gelesene Bücher sind doch gut :) mehr schaffe ich in einem Monat (auf Grund der Arbeit) auch nicht. Außerdem macht es nicht die Masse, sondern die Klasse ;)

    Auf "Big Game" bin ich schon gespannt und schade, dass es nicht geklappt hat, das wir es gemeinsame lesen konnten :( Klappt bestimmt noch mit einem anderen Buch.

    Drück dich und ganz liebe Grüße,
    Uwe :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo mein allerliebste Uwe <3,

      sechs Bücher sind auf jeden Fall gut. Allerdings möchte ich dieses Jahr wieder 100 Bücher schaffen und da sind sechs Bücher im Monat nicht so ganz viel. Aber da ich momentan sowieso ziemlich hinterherhinke was mein Ziel angeht, will ich mich auch nicht zu sehr unter Druck setzen.

      Ja, das war wirklich schade :-( Aber Partials und Vollendet stehen ja noch auf unserer Liste ;-)
      Weißt du schon wann du Big Game lesen wirst?

      Ganz dicke Umarmung zurück,
      Sandra :-**

      Löschen
    2. Hallo Sandra Liebes <3,

      ich setze mir einfach erst gar kein Ziel, wie viele Bücher ich lesen möchte, da ich sowieso meistens nur abends ein paar Seiten lesen kann bzw. am Sonntag richtig viel und im Schnitt sind es dann bei mir zwischen 4-6 Bücher in einem Monat und so 1-2 Hörbücher.

      Partials und Vollendet lesen wir auf jeden Fall gemeinsam :D

      Ich habe es in meinem Urlaub vor (der zum Glück nicht mehr so weit entfernt ist) zu lesen.

      Ganz dicke Umarmung zurück :*

      Löschen
    3. Ich normalerweise auch nicht, nehme aber an einer Challenge teil und da ist das Ziel 100 Bücher. Die letzten Jahre habe ich das auch immer geschafft, aber dieses Jahr ist das erste komplett mit Blog und der nimmt schon ein bisschen mehr Zeit in Anspruch als ohne ;-)

      Das ist doch auch eine ordentliche Anzahl an Büchern :-) Hörst du die Hörbücher auf dem Weg zur Arbeit oder zwischendurch?

      Sehr gut! Auf welche Reihe hast du denn momentan mehr Lust?

      Wann ist es denn soweit mit deinem Urlaub?

      Ganz liebe Grüße :-*

      Löschen
    4. Ja, das bloggen nimmt viel Zeit in Anspruch, aber macht ja auch Spaß :)

      Ja, ich höre sie im Auto auf der Hin- und Rückfahrt (knapp 45 min. insgesamt).

      Wäre mir egal und da würde ich mich nach dir bzw. evtl. auch Laura richten.

      Wir haben ab dem 07.09. Urlaub, sind aber Zuhause.

      Löschen
    5. Stimmt Spaß macht es auch jede Menge, sonst würden wir es auch nicht so gerne machen :-)

      Laura und ich wollen auf jeden Fall die Eleria-Trilogie von Ursula Poznanski lesen. Hast du das schon gelesen?

      Na dann zählst du ja quasi auch schon die Tage ;-)

      Löschen
    6. Die Eleria-Trilogie habe ich schon gelesen.

      Oh ja und wie ich die Tage bis zum Urlaub zähle :) und von mir aus könnte jetzt jemand mit den Fingern schnippen und schwups ist der 7.9. und dann die Zeit anhalten ;)

      Löschen
  2. Huhu liebe Madlen! :)


    Huhu liebe Sandra! :)

    Das mit der Leseflaute kenne ich im Moment leider auch.
    Mit dem Rezensieren bin ich gerade ebenfalls total hinten nach. :3
    Aber naja vielleicht kann ich heute ein bisschen aufholen. :)

    Schön, dass dich Selection 4 überzeugen konnte! Bei mir war es leider nicht ganz sooo toll, aber ich freue mich natürlich trotzdem auf Band 5 und wie es mit Eadlyn weitergehen wird! Auf die Filmumsetzung von Big Game bin ich auch recht neugierig. Vielleicht lese ich das Büchlein sogar noch vorher. :)
    Dustlands habe ich noch auf meinem SUB. Schade, dass es so arg nachlässt. :/

    Ich wünsch dir einen schönen Start in die neue Woche! :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Nina,

      ich hole momentan was die Rezensionen angeht ganz schön auf. Hatte in meinem Urlaub das Wort "Urlaub" wirklich sehr wörtlich genommen und nur gelesen und nicht rezensiert :-D Nun gilt es einiges nachzuholen, aber die Hälfte der 8 offenen Rezensionen habe ich schon geschafft. Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass es bei dir in nächster Zeit auch so gut läuft!

      Ich kann jeden verstehen, der mit Selection 4 nicht ganz zufrieden war. Zum Glück haben mich die Dinge nicht so gestört wie euch.
      Ich wollte ja unbedingt erst das Buch lesen und dann den Film gucken. Punkt 1 ist jetzt abgehakt nur komme ich jetzt nicht zu Punkt 2, weil ich zu wenig Zeit habe :-D
      Hast du bisher noch kein Buch von Dustlands gelesen?

      Danke, ich wünsche dir auch noch einen tollen Start in die Woche!

      Liebste Grüße
      Sandra ♥♥♥

      Löschen
  3. Huhu Sandra,
    schöner Rückblick.
    Von Dustlands subbt Band 1 noch bei mir rum, aber deine Bewertung von Band 3 macht mich nun nicht gerade scharf darauf es bald zu lesen^^ Dafür sollte ich mal mit der Marcus Gladiator Reihe anfangen, schaue grad Spartakus die Serie an und davor habe ich erst mal die Gladiator gesehen, also würde das Buch grad super zu meinem Fernseh verhalten passen :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,

      den ersten Band von Dustlands fand ich richtig genial. Und ich war schon damals der Meinung, dass man damit die Reihe hätte beenden sollen. Also vielleicht liest du einfach nur Band 1 ;-)
      Oh ja, dann musst du Marcus Gladiator auf jeden Fall lesen! Es geht nämlich indirekt ein wenig um Spartakus!
      Die Serie wollte ich auch schon immer mal sehen. Ich glaube die ist gar nicht so lang oder?

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Hey Sandra,
      danke für den Tipp, ich wünschte den hätte mir damals auch jemand bei der Bestimmung Reihe gegeben^^ Dann werde ich wohl nicht mehr die Augen nach Band 2 und 3 offen halten, sondern erst mal Band 1 lesen und dann entscheiden ob ich es nicht als Einzelband für mich verbuche :D
      Ohh, dann muss ich mich echt mal an die Bücher machen^^
      Ja ist recht kurz, gibt nur 3 Staffel. Hab sie gestern Abend zu ende gesehen und werde später noch einen Beitrag dazu schreiben, der dann heute oder morgen on geht, wenn du magst kannst du ihn dir ja mal durch lesen....Kennst du die Serie "Rom" ? Die werde ich als nächsten noch mal anschauen, die kann ich sehr Empfehlen, Spartacus nicht so uneingeschränkt, da sie extrem brutal ist....
      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
      Tanja

      Löschen
    3. Hey Tanja,

      ist ja lustig. Bei der Bestimmung war ich nach Band 1 damals auch der Meinung, dass Schluss hätte sein können. Aber nein die Autorin musste noch alles verhunzen :-(
      Deinen Beitrag habe ich gerade gelesen und es hört sich echt gut an! Allerdings bin ich nicht so der Seriengucker. Irgendwie fange ich immer Serien an und höre dann irgendwann mittendrin auf. Da fehlt mir dann doch die Zeit für :-(
      Und jaaaaaaaaa ich kenne Rom (auch so ein Reihe die ich schon zweimal angefangen, aber noch nie zu Ende geguckt habe).
      Brutalität stört mich zum Glück nicht so. Ich mag es eigentlich ganz gerne, wenn es im Buch auch mal ordentlich zur Sache geht.

      Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche
      Sandra

      Löschen
    4. Huhu Sandra,
      da sind wir uns bei der Bestimmung einig, manchmal muss es einfach keine Reihe sein....
      Da kannst du aber auch froh sein, ich bin dann je nach dem wie gut ich die Serie finde ziemlich süchtig danach und vernachlässige das Lesen, schlafen und den Sport, komisch das Essen vergesse ich nie :D :D
      Dabei hat Rom nur 2 Staffeln ;) Aber die Episoden sind auch lange und wenn man mal raus ist, ist es schwer wieder rein zu kommen, da gibt es so große Zeitsprünge....aber super gemacht ist :) Vielleicht hast du ja mal die Zeit und Lust sie Komplett anzuschauen. Die DvD Box ist auch echt schick :)

      So geht es mir auch, oft macht es die Sache authentischer. Da habe ich dann bei manchen Jugenbüchern/ Dystopien Probleme, wenn sie zu weich sind, obwohl es nicht zum Kontext passt. Ich finde Bücher die man als Brutal bezeichnen kann bzw. brutale Elemente haben, bleiben mir auch viel besser im Gedächtnis und auch positiver. Außer bei Thrillern, da hab ich schon echt Krankeszeug gelesen, was nicht hätte sein müssen, in diesem Genre übertreiben es viele gerne...und verwechseln Spannung mit ekel Momenten :/

      Liebe Grüße und einen schönen Montag
      Tanja

      Löschen
    5. Huhu Tanja,

      das Essen ist ja auch das Wichtigste :-D Obwohl schlafen ist für mich auch super wichtig.
      Ja ich weiß, dass Rom eigentlich nur ganz wenige Episoden/Staffeln hat, aber irgendwie bekomme ich es nicht auf die Reihe :-(

      Stimmt, brutalere Bücher bleiben mir auch länger im Gedächtnis. Deswegen fand ich glaube ich auch "Die Überlebenden" und "Elias und Laia" so gut.
      Welches Buch ich ja ganz schlimm fand war der letzte Band von Twilight. Da wäre ich ja fast ausgerastet!!! Die Autorin schreibt das ganze Buch über die bevorstehende Schlacht und deren Vorbereitung und dann wird zack einfach alles durch REDEN gelöst, grhhhhh.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    6. Hey Sandra,
      ja schlafen ist auch sehr wichtig :-)

      Die Überlebend kenne ich nicht bzw. vom Cover her schon, aber hab es mir noch nie näher angeschaut....

      Bei Twilight war ich erst total verwirrt, weil ich den Film zu erst kannst und die ganze Zeit auf die Schlacht gewartet habe...fand es dann aber auch ok, wie es im Buch war....Dadurch das ich die Film Schlacht im Kopf hatte, so konnte ich mir irgendwie meine eigene Geschichte zurecht phantasieren :D

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    7. Hey Tanja,

      dann solltest du dir die Überlebenden auf jeden Fall näher anschauen!!!! Das Cover haut einen zwar nicht um, aber dafür tut es die Geschichte!

      Ich habe bei Twilight einen riesen Bogen um die Verfilmung von Band 4 gemacht. Im Buch passiert fast gar nichts, so dass ich nicht verstehen konnte warum gerade dieser in zwei Teile getrennt werden musste. Blöde Geldmacherei.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    8. Huhu Sandra,
      so ist es ja leider oft, mit der Geldmacherei meine ich.....

      Wieso sie den aufgeteilt haben weiß ich auch nicht recht, also vom Inhalt her. Muss aber sagen die Kampfszenen fand ich echt gut, besonders mit der Musik dazu. Und beim ersten mal sehen war ich auch sehr geschockt^^ Hier ist der Clip dazu, falls es dich interessiert https://www.youtube.com/watch?v=Cp9Wui5Fy7o

      Joar, ich bin ja schon so ein Cover Mensch und ich denke, deswegen bin ich noch nicht so groß auf die Reihe gekommen.....

      Liebe Grüße

      Löschen
    9. Der Trailer sieht ja gar nich so schlecht aus. Ich glaube meine Mutter hat sogar beide Teile zu Hause. Muss ich mal stöbern gehen. Und wenn ich dann in Elternzeit bin, komme ich vielleicht endlich dazu mal alle Serien und Filme zu schauen, die noch auf meiner to-do-Liste stehen :-D

      Stimmt, die Cover sind jetzt nicht so der Knaller.

      Löschen
    10. Cool, deine Mutter mag Twilight, meine ist voll der Harry Potter Fan :-D Sie hat die Filme noch vor mir gesehen o.O

      Elternzeit. Ohh wusste gar nicht, dass du Schwanger bist, Glückwunsch :-) Wann ist es den so weit ?

      Löschen
    11. Harry Potter hat meine Mutter gelesen, aber bei den Filmen kommt sie immer durcheinander :-D

      Dankeschön :-) Am 25.02. soll der Junge kommen.

      Löschen