Samstag, 22. August 2015

[Rezension] Dark Village 3 - Niemand ist ohne Schuld

272 Seiten
9,99 €
Taschenbuch


 
Ein unschuldiges Mädchen, brutal aus dem Leben gerissen. Tiefes Misstrauen legt sich über den kleinen Ort Dypdal mitten in den einsamen Bergen Norwegens. Wie ein Lauffeuer greift die Angst um sich. Dann wird ein Verdächtiger festgenommen. Er gesteht den Mord. Aber er ist mitnichten der skrupellose Killer, der er zu sein vorgibt. Das Böse ist noch nicht gebannt und hat bereits ein weiteres ahnungsloses Opfer im Visier …
Nora hat sich Hals über Kopf in Nick verliebt und ist genau wie Trine und Vilde so sehr mit sich selbst beschäftigt, dass sie nicht mitbekommt, dass sich Benedicte mit einer dubiosen Internetbekanntschaft trifft. Dann findet eine der Freundinnen das ermordete Mädchen im See. Alle sind ratlos und verzweifelt. Immer wieder werden Tatverdächtige festgenommen. Doch der wahre Mörder bleibt unerkannt.

 
Zu Beginn dieses dritten Bandes erfährt man als Leser nun endlich wer von den vier Mädchen ermordet wurde. Wer jedoch denkt, dass die Spannung dadurch verloren geht und es nicht mehr viel zu erzählen gibt, der hat sich geirrt. Dieser dritte Band ist für mich nämlich der mit Abstand beste der bisher erschienen Bücher. Ich hatte nach Band 2 (der doch eher etwas langweilig und zäh war) die große Angst, dass auch Band 3 und 4 nicht sonderlich spannend werden würden. Wie sehr habe ich mich jedoch getäuscht. In „Niemand ist ohne Schuld“ geht es drunter und drüber. Es gibt überraschende Wendungen und jede Menge neue, spannende Ereignisse. Auch gibt es einige Auflösungen zu ungeklärten Fragen aus Band 1 und 2. Wo aber auf der einen Seite Fragen beantwortet werden, werden auf der anderen Seite genauso viele Fragen aufgeworfen. Es bleibt also spannend!

Am Anfang der Geschichte, gibt es wieder einen kurzen Rückblick zu den Geschehnissen aus den vorherigen Bänden. Zwar habe ich Band 3 kurz nach Band 2 gelesen, trotzdem finde ich solche Rückblicke immer sehr hilfreich. Gerade wenn man die Bücher in größeren Abständen liest, ist dies sicherlich sehr von Nutzen.
Auch die Charaktere waren mir in diesem Buch wieder deutlich sympathischer als noch im Vorgänger. Endlich fand ich wieder einen Bezug zu ihnen und gerade mit einem der Mädchen (ich möchte ja nicht spoilern) kam ich wieder besser klar. Außerdem erfährt der Leser spannendes Hintergrundwissen über Nick. Zwar hat man davon einiges bereits geahnt, dennoch gab es auch hier wieder Überraschungsmomente.
Was mich an der Reihe unter anderem fasziniert ist, dass wir während der Erzählung in die verschiedenen Sichtweisen der Charaktere schlüpfen und so immer genau wissen wie welche Person tickt.

 
So langsam kann ich verstehen, warum viele von der Reihe begeistert sind. Dieser Band war für mich der mit Abstand spannendste, überraschendste und interessanteste der Reihe. Ich werde definitiv nicht lange warten, bis ich Band vier lese, denn so langsam hat mich die Reihe gepackt und ich bin furchtbar neugierig auf die weiteren Geschehnisse. Gute 4 von 5 Hörnchen.


Reihe
1. Das Böse vergisst nie
2. Dreht euch nicht um
3. Niemand ist ohne Schuld
4. Zurück von den Toten
5. Zu Erde sollst du werden

 Challenges
SuB Destroyer Aufgabe: SuB-Buch im Juli
Tink vs. Rani Aufgabe: Buch 53 von 100 gelesen

Kommentare :

  1. Huhu, bin gerade auf deinen Blog gestoßen, echt toll hast du es hier:) Die Reihe muss ich auch noch unbedingt lesen.

    Liebste Grüße
    Sarah von Sarahsbücherhöhle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sarah,

      dankeschön :-)
      Zu Anfang war ich ja ein wenig skeptisch was die Reihe angeht, aber der dritte Band hat mich total überzeugt! Jetzt bin ich schon ganz gespannt auf die nächsten beiden Bände.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Ich fand bei dieser Reihe eigentlich nur Band 2 etwas schwächer, aber alle andern Bände konnten mich total umhauen. Bin gespannt was du zum Finale sagst :)

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Band 1 fand ich ganz gut gemacht, aber so ganz überzeugen konnte er mich nicht. Und Band 2 war echt langweilig. Aber da du mir ja schon gesagt hattest, dass Band 3 wieder besser ist, habe ich mich schnell an Band 3 gesetzt. Und jetzt will ich natürlich auch wissen wie alles ausgeht :-) Mal sehen wann ich zu den anderen Teilen komme.

      Liebe Grüße
      Sandra ♥

      Löschen
  3. Ohh, dann sollte ich wohl bald weiter lesen, fand Band 2 ja auch ziemlich langweilig und hab die Reihe deswegen schleifen lassen....
    Werde gleich mal bei Ebay schauen :D
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,

      wäre Band 3 nicht mein SuB-Destroyer des Monats geworden, hätte ich wohl auch Ewigkeiten gebraucht um die Reihe weiterzulesen. Ich werde dann berichten wie Band 4 und 5 sind und ob es sich lohnt die Reihe fortzusetzen.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen