Sonntag, 18. Oktober 2020

[Rezension] Amulett - Die Wolkensucher


 
Adrian

ab 8 Jahren

204 Seiten

9,95

Softcover

Emily, Navin und ihre Besatzung von Widerstandskämpfern chartern ein Luftschiff und machen sich auf die Suche nach der verlorenen Stadt Cielis. Dort hoffen sie, Hilfe von den mächtigen Steinhütern des Wächterrats zu bekommen. Es ist eine Mission, von der Alledias Überleben abhängt, doch die Zeit läuft ihnen davon - Emily muss Cielis finden bevor der Elfenkönig sie findet.

Emily, Navin und ihre Gruppe Widerstandskämpfer verlassen das wandelnde Haus und begeben sich auf ein Luftschiff, um die sagenumwobene Stadt Cielis zu finden. In dieser erhoffen sie sich die Steinhüter des Wächterrates zu treffen, um sie um Hilfe zu bitten. Doch Cielis wurde schon seit Ewigkeiten von niemandem mehr gesehen. Werden Emily, Navin und Co. die Stadt finden?

Nachdem ich die ersten beiden Bände der Amulett-Reihe quasi verschlungen habe, habe ich mich riesig auf diese Fortsetzung gefreut.
Und auch der dritte Band hat ab der ersten Seite ein wahnsinnig hohes Erzähltempo. Immer wieder passiert etwas Neues und Unvorhergesehenes. Die Reise auf der Suche nach der sagenumwobenen Stadt Cielis ist daher zu keiner Zeit auch nur einen Hauch langweilig.

Wie auch in den Vorgängerbänden hatten es mir die Charaktere der Geschichte total angetan.
Schon in Band 2 empfand ich Elfenprinz Trellis als eine sehr facettenreiche und mysteriöse Persönlichkeit. In diesem dritten Band erfährt man mehr über seine Vergangenheit und seine Motive. Durch all diese Informationen schlich er sich immer mehr in mein Herz.

Aber auch die restlichen Charaktere wie die Geschwister Emily und Navin, Fuchs Leon, Roboter Cogsley oder Hase Miskit sind toll ausgearbeitet.
Auf der anderen Seite wurden auch die Bösewichte wie der Elfenkönig oder Auftragskiller Gabilan interessant dargestellt.

In diesem dritten Band dürfen wir noch intensiver in die Welt von Alledia eintauchen. Dieses Mal erkunden unsere Freunde die Welt mit einem Luftschiff und treffen dabei auf kratzbürstige Tankstellenbesitzer und gefährliche Lindwürmer.

Ein wahrer Augenschmaus sind wieder die aufwendigen Bilder des Comics. Jedes für sich genommen ist schon fantastisch, doch zusammen ist es eine farbenprächtige Anreihung von grandiosen Illustrationen.
Ein echtes Highlight sind die ganzseitigen, sich auf eine Doppelseite erstreckenden, Bilder. Hiervon gibt es gut sechs Stück.

Viel zu schnell ist auch dieses Abenteuer wieder beendet. Doch zum Glück müssen Fans der Reihe nicht lange auf den vierten Band warten.
 
Jede Menge atemraubende Geschehnisse, eine durchweg spannende Handlung und die farbigen Bilder machen diesen Comic zu etwas ganz Besonderem. Ich kann total verstehen, warum diese Reihe auf der New York Times Bestseller Liste wiederzufinden ist!
Glasklare 5 von 5 Hörnchen.

1. Die Steinhüterin (Rezi)
2. Der Fluch der Steinhüterin (Rezi)
3. Die Wolkensucher
4. Die letzte Ratsversammlung (erscheint voraussichtlich am 23.10.2020)

Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung. In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Buch erschienen ist. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Buch, zum Autor sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare :

  1. Hallöchen Sandra-Schatz, <3

    wie schön, dass dich auch der dritte Band so begeistern konnte :)Elfenprinz Trellis klingt wirklich nach einem faszinierenden Charakter, aber auch die anderen sprechen mich sehr an.

    Liebe Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ally-Schatz,<3

      Trellis ist schon seit Band 1 mein Lieblingscharakter und ich freue mich jedes Mal mehr über ihn und seinen Facettenreichtum.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr!

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier: Datenschutzerklärung (verlinkt).