Sonntag, 16. Juli 2017

[Blogtour] Am Abgrund des Himmels - Eine besondere Liebe

Hallo zusammen,

da in "Am Abgrund des Himmels" die Liebesgeschichte zwischen den beiden Protagonisten eine wichtige Rolle spielt, haben Laura und ich uns überlegt das Thema der letzten beiden Tage auf die "große Liebe" zu fokussieren. Daher werden wir euch heute und morgen unsere jeweilige große Liebe präsentieren.

Mir fiel die Wahl meiner großen "Buchliebe" auch nicht schwer, denn es gibt keine andere Buchreihe die ich öfter gelesen habe als diese.
Ganz viele von euch denken jetzt sicherlich an Harry Potter, aber nein diese Reihe ist es nicht.
Bei der gesuchten Reihe handelt es sich um eine Kinderbuchreihe einer deutschen Autorin - nein es ist nicht Cornelia Funke.
In der Reihe dreht sich alles um einen Vampir und seine Freunde.

Na ist der ein oder andere auf meine Lieblingsbuchreihe gekommen?


Es ist "Der kleine Vampir" von Angela Sommer-Bodenburg.
(so sieht mein Buch vom kleinen Vampir aus)


(Zwischenzeitlich gab es das linke Cover zu kaufen und rechts seht ihr die aktuelle Ausgabe)

Sobald ich richtig lesen konnte, habe ich diese Reihe förmlich verschlungen. In jedem Jahr wo ein neues Buch veröffentlicht wurde, habe ich dem Erscheinungstermin entgegen gefiebert. Vor zwei Jahren ist dann nach über siebenjähriger Pause sogar ein 21 Band erschienen, über den ich mich wahnsinnig gefreut habe.
(weitere Bücher vom kleinen Vampir)

Mit dieser Reihe verbinde ich ganz wundervolle Kindheitserinnerungen. Natürlich sah das Zimmer von Anton in meiner Fantasie haargenau so aus wie mein früheres Kinderzimmer. Zwar geht es in diesem Buch um Vampire, aber richtig gegruselt habe ich mich vor den Geschichten des kleinen Vampirs nie. Dafür sind Anton, Rüdiger und Anna einfach zu liebevoll dargestellt worden.

Auch heute mit knapp 30 Jahren greife ich immer noch gerne zu dieser wundervollen Buchreihe mit den tollen Zeichnungen!
Kennt jemand von euch die Buchreihe, die TV-Serie oder die alten Hörspielkassetten?

 Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Ab Morgen habt ihr eine Woche lang Zeit um in den Lostopf für ein Exemplar von "Am Abgrund des Himmels" zu hüpfen.
Und das müsst ihr dafür tun:
Teilt uns mit was eure große Liebe ist egal ob Buch, Mensch oder Tier und wie es dazu gekommen ist.
Ihr könnt auch Extralose sammeln in dem ihr diese Liebeserklärung auf euren Social Media Kanälen teilt oder einen Blogbeitrag zu diesem Thema schreibt.

Liebe Grüße
Sandra

Kommentare :

  1. Hallo Sandra,
    ahhh, den kleinen Vampir kenne ich auch. Allerdings nicht aus den Büchern. Ich habe damals als Kind die Filme angesehen. Ich glaube, wenn ich sie mir heute nochmal anschauen würde, würde ich bestimmt grinsen, weil die Specialeffects damals noch nicht so gut waren, wie heute. :o)

    Meine große Liebe ist mein Mann. Ich verbringe sehr gerne und sehr viel Zeit mit ihm. Wir ergänzen uns prima. Er ist nicht nur meine große Liebe, sondern auch meine engste Bezugsperson.

    Aber natürlich gibt es auch noch andere Dinge, die ich liebe. Zum Beispiel Bücher und Kaffee ;o) <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lieblings-Sandra <3,

    das ist ja lustig, da ich als Kind die TV-Serie sehr gerne geschaut habe. Wieder etwas, was wir gemeinsam haben.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
  3. ich kenne auch die Buchreihe und die TV Serie jedoch nicht so wirklich mich überzeugen konnte!
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Die tolle Buchreihe kenne ich auch. Habe ich früher wahnsinnig gerne gelesen.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sandralein, <3

    ich habe die Bücher zwar nie gelesen, aber die TV Serie viele Jahre absolut geliebt. Die Serie ist auch Schuld daran, dass ich später so viele Vampirbücher gelesen und weitere Serien geschaut habe. Auch heute (trotz des furchtbar großen Vampirhypes) bin ich immer noch ein Fan und werde es wohl immer bleiben :)

    Vielen Dank für den schönen Beitrag. Meine große Liebe habe ich dir ja bereits mitgeteilt :) aber dennoch möchte hier auch noch hinzufügen, dass ich natürlich auch Bücher über alles liebe und es mir niemals vorstellen könnte, nicht zu lesen.

    Liebe Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen