Freitag, 31. Januar 2020

[Hörbuch-Rezension] Der kleine Vampir auf dem Bauernhof

Sprecher: Katharina Thalbach
Hörzeit: 3:04 Stunden
ab 6 Jahren
1 MP3-CD
14,95 €

Gleich nach der Ankunft auf dem Bauernhof stellt Anton fest: Die gesunde Landluft stinkt erbärmlich! Und auch sonst ist er zunächst vom Ferienort der Familie nicht begeistert, während seine Mutter sich freut, dass sie nun endlich Ruhe vor Vampiren haben wird. Aber das weiß Anton besser, denn der kleine Vampir wohnt bereits hier. Nur wo? Antons Suche endet – im Schweinestall! Ein chaotischer Urlaub auf dem Land ist vorprogrammiert ...
 
Anton macht mit seinen Eltern Urlaub auf dem Land und ist überhaupt nicht begeistert von dieser Vorstellung. Doch zum Glück verreist der kleine Vampir gemeinsam mit Anton auf den Bauernhof. Gott sei Dank ahnt Antons Mutter nichts davon, denn diese ist reichlich froh darüber, dass nun endlich einmal Ruhe ist mit Antons Vampirgeschichten. Doch diese fangen auf dem Bauernhof gerade erst so richtig an und ein turbulenter Urlaub nimmt seinen Lauf.

Als Fan des kleinen Vampirs habe ich bereits diverse Hörbuch- und Hörspielausgaben zu der Reihe gehört und verfolge nun auch voller Begeisterung diese neue Hörbuchausgabe vom kleinen Vampir.
Natürlich war mir auch die Handlung vom kleinen Vampir auf dem Bauernhof noch präsent. Dennoch macht es immer wahnsinnig viel Spaß der Stimme von Katharina Thalbach zu lauschen. Auch in diesem Hörbuch vertont sie Anton, Rüdiger und Anna wieder auf einmalige Art und Weise.

 Dieses Mal treibt es Anton und Rüdiger auf einen Bauernhof. Der Ortswechsel tut der eigentlichen Reihe sehr gut. Man lernt neue Charaktere und Gegebenheiten kennen und muss dennoch nicht auf liebgewonnene Charaktere verzichten. Denn sowohl Rüdiger als auch Anna haben ihre Auftritte in der Story.

Spannend wird es auch in dieser Geschichte. Denn Anton trifft auf den Dorfarzt Herr Stöbermann. Und dieser ist ebenfalls sehr fanatisch was Vampire angeht. Doch möchte er diese eher vertreiben und vernichten als sich mit ihnen anzufreunden. Als Herr Stöbermann auch noch Rüdiger in die Finger bekommt, ist es an Anton und Anna ihren Freund zu befreien.

Natürlich merkt man auch diesem Titel an, dass er bereits vor etlichen Jahren geschrieben wurde und daher einige Dinge angesprochen werden, die aus heutiger Sicht nicht mehr aktuell sind. Dennoch finde ich, ist der kleine Vampir ein echter Kinderbuchklassiker, der auch nach so viel Jahren einfach immer noch riesig viel Spaß bereitet.
 
Der kleine Vampir ist ein echter Kinderbuchklassiker und auch nach all den Jahren noch absolut empfehlenswert. In diesem Abenteuer auf dem Bauernhof geht es reichlich turbulent zur Sache. Denn ein neuer Vampirjäger namens Herr Stöbermann macht Jagd auf die Vampire.
Mal wieder herrlich vertont von Katharina Thalbach.
Ich vergebe 5 von 5 Hörnchen.

 
1. Der kleine Vampir (Rezi)
2. Der kleine Vampir zieht um (Rezi)
3. Der kleine Vampir verreist (Rezi)

4. Der kleine Vampir auf dem Bauernhof
5. Der kleine Vampir und die große Liebe

Weitere Titel als Hörbuch Neuauflage in Vorbereitung.
Insgesamt umfasst die Reihe 21 Bände.


Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung. In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Hörbuch erschienen ist. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Hörbuch, zum Autor sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare :

  1. Hallo Sandra-Schatz, <3

    an die Bauernhof-Folge kann ich mich noch so wage erinnern ^^ "Der kleine Vampir" ist definitiv ein Klassiker der immer geht, selbst wenn nicht mehr alles in die heutige Zeit passt. Dieser Teil klingt auf jeden Fall auch wieder richtig gut :)

    Liebe Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ally-Schatz, <3

      gerade die Bauernhof Folge ist mir persönlich mega präsent, da ich dazu ein ganz tolles Hörspiel hatte, was immer rauf und runter bei mir lief.
      Aber ab Band 5 kann ich mich nicht mehr zu 100% an alles erinnern. Von daher wird es dann für mich auch spannender.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Hey Lieblings-Sandra <3,

    ich ehrlich gestehen, dass mir die Handlung nicht mehr wirklich im Kopf geblieben ist. Kann mir aber sehr gut vorstellen, dass dieser Urlaub alles andere als erholsam war :)

    Schön, dass du auf jeden Fall wieder so viel Freude mit dem Hörbuch hattest.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lieblings-Uwe, <3

      vielleicht kam der Bauernhof in der Serie nicht vor?
      Ich kenne ja leider die Unterschiede zwischen Bücher und Serie nicht.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Ich habe gerade mal nachgeschaut und ich habe festgestellt, dass es da doch einige Unterschiede zwischen den beiden Medien gibt. War mir gar nicht mehr so in Erinnerung ;)

      Löschen
    3. Ja, so hatte ich das auch mal gehört. Da ich die Serie aber nie geschaut habe, konnte ich leider keine Vergleiche ziehen. Aber danke noch mal fürs Nachschauen. :-*

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr!

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier: Datenschutzerklärung (verlinkt).