Sonntag, 25. Juli 2021

[(Hörbuch-)Rezension] Endling - Die neue Zeit




Buchinformationen:
ab 11 Jahren
420 Seiten
15,95 € / 15,99 €
Hardcover / eBook

Hörbuchinformationen:
Sprecher: Vera Teltz
Hörzeit: 7:00 Stunden
ungekürzte Lesung
ab 10 Jahren
1 MP3-CD
16,95 €
 

Während ihrer Abenteuer in Nedarra und Dreyland wurde Byx und ihren vier Freunden eines bewusst: Krieg liegt in der Luft. Khara, inzwischen aufgestiegen zur Führerin der exilierten Familienclans, scharrt Freiwillige um sich, die die Friedenstruppen bilden. Gemeinsam wollen sie das Töten verhindern. Vor allem durch kluge Strategie und Verhandlungen. So wird Byx als Botschafterin zu den Wasserwesen entsandt und sorgt dafür, dass der Krieg zur See unterbunden wird. Die riesigen fliegenden Raptidons machen mithilfe kleiner gewitzter Wesen eine ganze Armee handlungsunfähig. Doch wird es den Freunden wirklich gelingen, den Krieg aufzuhalten? Mutig sind sie bereit, mit Kreativität und Fantasie für eine bessere Welt zu kämpfen.

Byx, Khara, Gambler, Tobble und Renzo sind sich bewusst, dass ihnen ein Krieg kurz bevorsteht. Khara, die mittlerweile die Anführerin der exilierten Familienclans geworden ist, rekrutiert Freiwillige, um als Friedensarmee das Schlimmste zu verhindern. Allerdings benötigt sie dafür auch die Hilfe der vielen anderen Wesen, die in Nedarra leben wie beispielsweise den Natintjes. Daher wird Dalkinmädchen Byx als Botschafterin zu ihnen gesandt, um mit ihrer Königin zu verhandeln. Werden die Freunde das Königreich vereinen und den Krieg abwenden können?

Hierbei handelt es sich um den finalen Band der Endling-Trilogie und es ist absolut ratsam die Geschichte mit dem ersten Band der Reihe zu beginnen. Denn die Geschehnisse bauen aufeinander auf und man dürfte wahrscheinlich nur die Hälfte von dem verstehen was man liest bzw. hört, wenn man mit Teil 3 in die Reihe startet.

Ich habe mich sehr auf dieses Finale gefreut, mag ich Dalkin Byx und ihre Freunde doch unglaublich gerne. Zudem hat Autorin Katherine Applegate mit dem Königreich von Nedarra und seinen vielen verschiedenen Bewohnern eine tolle Kulisse erschaffen.
Wenn man bereits einen Blick auf die Landkarte im Inneren des Buches und des Hörbuches wirft, bekommt man einen guten Eindruck davon wie detailliert Katherine Applegate ihre Welt erschaffen hat.

Nehmen wir beispielsweise die vielen verschiedenen Lebewesen von Nedarra. Da hätten wir die Dalkins (hundeähnliche Wesen, die sich in den Wäldern Nedarras vor den Menschen verstecken), Felijagas (katzenartige Wesen), Natintjes (Wasserwesen), Terra-Olme (Insekten - so groß wie Pferde - die unter der Erde leben), Raptidons (fliegende Geschöpfe) und Menschen (die gefährlichsten Kreaturen in Nedarra). Aus all diesen verschiedenen Arten hat sich eine Gruppe mutiger Helden über den Verlauf der drei Bücher gebildet, die alles daran setzen Frieden nach Nedarra zu bringen.

Meine Erwartungen an dieses Finale waren aufgrund der vorangegangenen Bände schon recht hoch. Auch dieses Buch bietet wieder jede Menge Abwechslung durch Settingwechsel und Reiseaktivitäten. Bis kurz vor Schluss blieb für mich der Spannungsbogen jedoch relativ niedrig. Irgendwie hatte ich ein wenig mehr vom Verlauf der Handlung erwartet. Dennoch kann ich nicht sagen, dass mir die Handlung nicht zugesagt hat, aber irgendwie habe ich doch etwas anderes vom Finale der Reihe erwartet.
Nichtsdestotrotz ist es einfach schön mitzuerleben wie die Freunde untereinander agieren und natürlich darf auch eine nette Portion Humor nicht fehlen.

Das Ende ist äußerst rund und gelungen. Besonders gut gefallen hat mir der Blick in die Zukunft, In einem kurzen Kapitel springen wir ganze 10 Jahre in die Zukunft und erfahren was aus den Freunden geworden ist.

Hörbuchsprecherin Vera Teltz empfand ich schon in den beiden Vorgängerbänden als gute Wahl. Sie spricht das Dalkinmädchen Byx mit einfühlsamer und warmer Stimme, schafft es jedoch auch den anderen Charakteren ihren ganz eigenen Klang zu verleihen. Ich finde es toll wie unterschiedlich sie gerade die wichtigsten Charaktere vertont hat und freue mich daher auf kommende Hörbuchprojekte mit ihr als Sprecherin.

Zwar hatte ich ein wenig mehr Action und Spannung im Finale der Endling-Reihe erwartet, dennoch kann ich nicht sagen, dass ich unzufrieden mit diesem letzten Band wäre. Dies liegt unter anderem an den tollen Charakteren, den vielen unterschiedlichen Lebewesen des Königreichs Nedarra und dem Zusammenhalt der Freunde. Eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft, Mut und dem allerhöchsten Gut - Frieden.
Ich vergebe 4,5 von 5 Hörnchen.
 
1. Die Suche beginnt (Rezi)
2. Weggefährten und Freunde (Rezi)
3. Die neue Zeit

Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung. In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Buch erschienen ist. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Buch, zum Autor sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr!

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier: Datenschutzerklärung (verlinkt).