Samstag, 24. August 2019

[Hörbuch-Rezension] Das Labyrinth vergisst nicht

Sprecher: Mark Bremer
Hörzeit: 9:11 Stunden
ab 12 Jahren
1 MP3
15,99 €

Mary ist ins Labyrinth zurückgekehrt, um ihre Freunde zu retten. Tief unter der Erde, in einem gigantischen Gefängnis, kämpfen die sieben Jugendlichen erneut ums Überleben, doch sie erinnern sich weder aneinander noch an das, was mit ihnen geschehen ist. Und dieses Mal ist nicht nur die Zeit ihr erbitterter Gegner. Ein übermächtiger Feind agiert nun unsichtbar hinter den Kulissen und will nicht weniger als ihren Tod.
Während Mary noch gegen das Vergessen ankämpft und um die Liebe ihres Lebens ringt, muss sie sich gemeinsam mit den anderen den Gefahren stellen, die das Labyrinth für sie bereithält.
 
 
Leon findet sich in einem ausbruchsicheren Gefängnis mitten unter der Erde wieder. Er hat kaum Erinnerungen an die Vergangenheit. Dennoch tauchen in seinen Träumen immer wieder Menschen auf, die ihm furchtbar vertraut vorkommen. Auch seine Zellennachbarn Tian und Mischa haben wenig Erinnerungen an die Vergangenheit, jedoch das Gefühl, dass sie alle in irgendeiner Verbindung zueinander stehen. Und dann tritt Mary auf den Plan. Sofort ist eine besondere Beziehung zwischen ihr und Leon zu spüren. Wie hängt alles zusammen und gibt es eine Möglichkeit dem Gefängnis zu entfliehen?

Mit großer Überraschung habe ich vor kurzem erfahren, dass es noch einen vierten Band der Labyrinth-Reihe geben wird. Darüber habe ich mich sehr gefreut, da das Ende von Band 3 doch ein paar Fragen offen gelassen hat. Fans der Reihe kann ich daher auch diesen vierten Band nur empfehlen. Offene Fragen aus der Trilogie werden beantwortet. Auch wenn ich mir in diesem Zusammenhang noch ein bisschen mehr Input gewünscht hätte und ich auf noch mehr Enthüllungen gehofft habe.

Etwas zwiegespalten bin ich, ob die Geschichte auch für sich alleine gelesen bzw. gehört werden kann. Zwar handelt es sich hierbei um den vierten Band einer Reihe, dennoch kommt die Geschichte größtenteils ohne Vorkenntnisse aus den vergangenen Büchern aus. Nur gegen Ende hin dürften bei Quereinsteigern ein paar Fragen auftreten. Sodass es, um wirklich alles zu verstehen, wahrscheinlich mehr Sinn ergibt die Reihe mit Band 1 zu beginnen.

Richtig gut gefallen hat mir, dass das Hörbuch ab den ersten Zeilen extrem spannend und undurchsichtig ist. Natürlich hat man als Leser gegenüber den Protagonisten gewisse Vorteile, da wir noch unsere Erinnerungen zu den ersten drei Büchern haben, dennoch hat für mich gerade diese Ungewissheit der Charaktere den Reiz ausgemacht. 

Das Hörbuch konnte mich von Anfang bis Ende komplett an sich fesseln. Die Spannung ist durchgehend auf einem sehr hohen Level und wird durchzogen von grausamen Wärtern, Verfolgungsjagden und Kämpfen. Gewisse Zusammenhänge werden dem Leser auch erst gegen Ende der Geschichte klar. Dies sorgt für noch höheren Lesespaß, da man der Auflösung noch mehr entgegenfiebert.

Hervorgestochen ist für mich in dieser Geschichte, dass nicht Jenna und Jeb im Fokus stehen, sondern dieses Mal Leon und Mary die Hauptrollen einnehmen. Dieser Wechsel hat mir sehr gut gefallen. Die zarte Liebesgeschichte zwischen den Beiden rundet die Geschichte perfekt ab.
Auch Tian und Mischa stehen dieses Mal mehr im Fokus. Ein Aspekt der mich persönlich sehr gefreut hat.

Gesprochen wird die Geschichte von Mark Bremer. Seine ruhige, dunkle und sehr ausgeglichene Stimme bereitet einem als Hörer wieder sehr viel Spaß. Ich mag seine tiefe Stimme wahnsinnig gerne. Er verkörpert Leon für mich auf perfekte Art und Weise. Ein bisschen mehr Individualität hätte ich mir allerdings beim Rest der männlichen Charaktere gewünscht.

Ich finde, es hat sich definitiv gelohnt diese Fortsetzung der Trilogie zu hören. Zwar hätte ich nicht unbedingt eine Fortsetzung gebraucht, dennoch zeichnet sich dieser vierte Band durch rasante Action, jede Menge Spannung und seine Unvorhersehbarkeit aus. Mir hat all dies großen Spaß bereitet und ich konnte das Hörbuch mit einem zufriedenen und glücklichen Gefühl beenden.
Band 4 des Labyrinths bekommt von mir knappe 5 von 5 Hörnchen.
 
1. Das Labyrinth erwacht
2. Das Labyrinth jagt dich
3. Das Labyrinth ist ohne Gnade
4. Das Labyrinth vergisst nicht
 
Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung. In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Hörbuch erschienen ist. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Hörbuch, zum Autor sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare :

  1. Hallöchen Sandra-Schatz, <3

    ich habe ja tatsächlich nach Band 1 aufgehört zu lesen. Auch wenn ich das Buch echt mochte, hat es mich nie so sehr gereizt weiter zu lesen. Es freut mich aber sehr, dass dich der vierte Teil so überzeugen konnte und dieser auch zu den Vorgängerbänden passt.

    Liebe Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ally-Schatz, <3

      mir ging es ähnlich wie dir. Richtig vom Hocker gerissen hatte mich Band 1 damals auch nicht, aber ich finde, die Reihe ist besser und besser geworden. Und Band 4 war jetzt echt richtig klasse.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Huhu Sandra-Schatz, <3

      ich bin jetzt nicht traurig, dass ich nicht weiter gelesen habe. Es freut mich aber natürlich sehr, dass die Reihe immer besser wird.

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
    3. Das kann ich verstehen. Man kann einfach nicht alle Bücher lesen.

      Löschen
  2. Hey Lieblings-Sandra <3,

    wie du ja weißt, hat mir die Trilogie richtig gut gefallen und auch wenn gegen Ende von Band 3 die eine oder andere Frage offen blieb, hatte mich dies nicht gestört. Als ich dann erfuhr, dass Rainer einer vierten Teil schreibt, war für mich klar, dass ich dieses nicht hören/lesen möchte. Trotzdem freut es mich natürlich, dass es dir so viel Spaß gemacht hat, diesen vierten Teil zu hören, um deine Antworten zu erhalten.

    Deine Rezi macht auf jeden Fall neugierig ^^

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lieblings-Uwe, <3

      ich finde es schade, dass du Band 4 nicht hören möchtest. Verstehe deine Beweggründe aber durchaus. Bei mir war das genaue Gegenteil der Fall. Ich musste es unbedingt lesen/hören. :-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr!

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier: Datenschutzerklärung (verlinkt).