Dienstag, 20. April 2021

[Rezension] Paradise Pirates


ab 7 Jahren
160 Seiten
13,00
Hardcover

Eichhörnchen Salty träumt davon, den Schatz zu heben, der auf der Karte seiner verschollenen Eltern markiert ist. Doch das Archipel ist voller Piratencrews, die scharf auf einen Schatz sind, allen voran das Fuchspack. Die Füchse entführen Saltys Freundin Ozeane und fordern die Karte im Austausch. Um Ozeane zu retten, braucht Salty unbedingt ein richtiges Schiff und eine Besatzung, die es mit den Füchsen aufnehmen kann. Aber selbst die mutigsten Piraten mit sieben Leben, die Katzen, winken ab. Saltys letzte Hoffnung ist Honigdachs Captain Scratch und seine berühmt-berüchtigte Crew. Eigentlich hatten sie dem Piratenleben abgeschworen … aber wenn das Abenteuer ruft, dann ruft es laut! Werden die Paradise Pirates den ruchlosen Füchsen die Stirn bieten können?

Eichhörnchen Salty und seine beste Freundin Ozeane lieben es durch das Paradise-Archipel mit ihrem kleinen Boot zu segeln. Doch Salty träumt von Größerem. Er möchte einfach wahnsinnig gerne bei einer Piratencrew anheuern und mit ihnen richtige Abenteuer erleben.
Als Ozeane entführt wird, geht Saltys Wunsch schneller in Erfüllung, als er dies für möglich gehalten hätte. Denn Captain Scratch und seine berühmte Crew helfen Salty dabei Ozeane wiederzufinden.
 
Schon beim ersten Blick auf das Cover war es um mich geschehen. Und auch die Piratengeschichte mit Tieren als Protagonisten traf genau meinen Geschmack.
 
So nimmt die Geschichte schon nach kurzer Zeit ordentlich Fahrt auf. Denn Saltys Freundin Ozeane wird vom gefürchteten Fuchspack, einer Gruppe Piraten, entführt. Schnell stellt sich heraus, dass das Fuchspack eigentlich Salty entführen wollte. Denn dieser hat von seinen verschollenen Eltern eine geheimnisvolle Schatzkarte geschenkt bekommen. Und so nimmt das Abenteuer seinen Lauf.
 
Piratengeschichten lese ich immer wahnsinnig gerne. Und diese Crew hatte es mir sofort angetan. Denn das Team rund um Kapitän Scratch ist ein ziemlich lustiger Haufen. Die Truppe besteht aus vielen verschiedenen Tieren und zankt sich für ihr Leben gerne.
Da wäre beispielsweise Wade. Er ist der ordentlichste Flamingo im ganzen Paradise-Archipel und trägt stets tadellos weiße Hemden. Außerdem kann Wade es gar nicht ab, wenn das Deck nicht blitzt und blinkt.
Krokodil Marzipan ist der Koch des Schiffs und zaubert die leckersten Gerichte für die Crew.
Das griesgrämige Wallaby Bump ist auf Salty gar nicht gut zu sprechen und putzt ihn des Öfteren ordentlich herunter.
Und dann hätten wir da noch Bob, das niedliche kleine Nilpferd, das zum ersten Mal auf Abenteuerreise geht und daher an mancher Stelle ein wenig Mut und Zuspruch benötigt.
 
Die Geschichte ist von der ersten Seite an extrem farbenfroh, lustig und turbulent. Ich habe die Zeit mit dieser Crew unglaublich genossen und war furchtbar traurig, als die Geschichte viel zu schnell vorbei war.
 
Mindestens ebenso toll wie die Geschichte sind die Bilder von Max Meinzold. Richtig genial ist, dass diese farbig gestaltet sind. Besonders die verschiedenen Charaktere wurden toll in Szene gesetzt. Es gibt viele ganzseitige Illustrationen, die die Leser erfreuen.
 
Das erste Abenteuer der Paradise Pirates war ein wahrhaft tolles Erlebnis, das mir von A bis Z super gut gefallen hat. Ich mochte das Piratensetting, das Karibikflair und die vielen liebenswerten und lustig dargestellten Charaktere.
Ich bin daher bereits jetzt voller Vorfreude auf das nächste Abenteuer von Eichhörnchen Salty!
Daher gibt es 5 von 5 Hörnchen.
 
1. Paradise Pirates
2. Paradise Pirates retten Captain Scratch (erscheint am 25.1.2022)

Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung. In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Buch erschienen ist. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Buch, zum Autor sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare :

  1. Liebe Sandra,
    was für ein süßes Büchlein, welches Du uns vorstellst. Wie Du, mag ich Piratengeschichten auch total gerne. Diese schreien meist nach Abenteuer. Wenn das Ganze noch ein wenig humorvoll verpackt ist wie bei diesem Kinderbuch, dann scheint es wirklich ein großer Lesespaß zu sein.
    Meine Neugier hast Du jedenfalls geweckt.
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, ♥

      es freut mich sehr, dass ich deine Neugierde wecken konnte. Denn dieses Büchlein hat wirklich viel mehr Aufmerksamkeit verdient. Schon alleine die süßen Fotos waren der Wahnsinn, aber auch die Geschichte war extrem spannend für ein Buch ab 7 Jahren.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Hallo Lieblings-Sandra <3,

    was für ein süßes Cover ^^ Aber auch die Geschichte klingt super lustig und interessant, weshalb ich sehr gut verstehen kann, wieso du so begeistert bist. Die Charaktere klingen toll, vielschichtig und hier kann ich mir gut vorstellen, wie chaotisch es an Bord desöfteren zugeht. Schön, dass du so viel Spaß damit hattest.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Lieblings-Uwe, <3

      ich habe mich sofort in das Cover verliebt, aber auch die Zeichnungen im Inneren sind genial und wirklich niedlich.
      Auch die Crew ist mir mit ihrer Art schnell ans Herz gewachsen. Daher freue ich mich sehr auf Band 2.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  3. Hallo liebe Sandra,

    mittlerweile bemerke ich, dass ich Geschichten für Kinder anstelle von Menschen ein Müh bevorzuge, denn hier fühlt sich kein Kind ausgeschlossen, denke ich. Fragt sich nicht, warum sieht die Figur nicht aus, wie ich? Das ist ein schöner Gedanke und ich glaube das Buch könnte uns hier auch gefall. Nur müssen wir noch etwas warten.
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Cindy,

      ich verstehe total was du meinst und mir geht es ähnlich wie dir. Ich mag zudem einfach den fantastischen Ansatz mit den sprechenden Tieren.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr!

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier: Datenschutzerklärung (verlinkt).