Donnerstag, 15. April 2021

[Rezension] Rick Nautilus - Gefangen auf der Eiseninsel

KJB 
ab 8 Jahren
144 Seiten
9,00 € / 7,99 €
Hardcover / eBook

Vom Leuchtturm ihrer Lieblingsinsel aus machen Rick, Ava und Emilio eine unglaubliche Entdeckung: Ein riesiger Frachter, der eben noch auf dem Ozean trieb, verschwindet urplötzlich! Hat ihn der Nebel verschluckt? Daran glauben die drei Freunde nicht. Es muss mehr dahinter stecken. Aber was? Mit ihrer Nautilus steuern sie hinaus aufs offene Meer, um dem Rätsel auf den Grund zu gehen!


Rick, Ava und Emilio beobachten vom Leuchtturm ihrer Lieblingsinsel aus, wie ein riesiger Frachter plötzlich mitten auf dem Ozean verschwindet. Wie kann dies sein? Hat der komische Nebel den Frachter etwa verschluckt? Voller Neugierde machen sich die drei Freunde auf den Weg zur Unglücksstelle. Doch was Rick, Ava und Emilio dort finden übersteigt ihre bisherige Vorstellungskraft.


Nachdem mir der erste Band von Rick Nautilus und seinen Freunden großen Spaß bereitet hat, wollte ich so schnell es geht wieder in die Welt von Rick, Ava und Emilio eintauchen.
Vorab möchte ich sagen, dass man die beiden Geschichten auch unabhängig voneinander lesen kann. Denn jede Story ist in sich abgeschlossen. Zudem baut der zweite Teil nicht auf dem ersten Teil auf. Daher bietet sich auch für Quereinsteiger dieser zweite Band perfekt an.

Schon nach wenigen Sätzen war ich wieder zwischen den Zeilen des Buches gefangen. Aufgrund der geringen Seitenanzahl wird dem Leser ab der ersten Seite einfach ein enorm hohes Erzähltempo geboten. Ich bin mir sicher, dass dies vor allen Dingen die Zielgruppe ansprechen wird. Aber auch ich konnte mich dem Lesesog nur schwer entziehen.

In diesem zweiten Band dreht sich dieses Mal alles um die Eiseninsel und deren Bewohner. Rick, Ava und Emilio treffen auf Kapitän Poseidon und seine durchtriebene Ehefrau Amphitrite. Und diese Beiden haben es wirklich faustdick hinter den Ohren. Sie treiben ein schreckliches Spiel mit den Kindern und verfolgen dabei sehr ehrgeizige Pläne.
Mir hat die Entwicklung der Geschichte super gut gefallen. Denn dieses Mal lernt der Leser eine ganz andere Seite des wilden Ozeans kennen. So ist die Handlung sehr abwechslungsreich und dynamisch. Zu keiner Zeit hatte ich das Gefühl, ich würde hier einen billigen Abklatsch des ersten Bandes lesen.

Empfohlen wird die Reihe für junge Leser ab 8 Jahren. Ich bin mir jedoch sicher, dass die Geschichte auch ältere Kinder begeistern wird. Denn die Spannungselemente sind auf jeden Fall gegeben. Und auch ein wenig Grusel kommt in diesem zweiten Band auf. Dieser sprengt jedoch nie den Rahmen, sondern sorgt dafür, dass man einfach am Ball bleiben möchte.

Auch dieser zweite Band darf natürlich nicht ohne die tollen Illustrationen von Timo Grubing daherkommen. Schon alleine das Cover ist ein absoluter Hingucker und fängt das Abenteuerfeeling perfekt ein. Aber auch die Zeichnungen im Buch untermalen das Meeressetting und die spannenden Szenen perfekt.
 

Dieses zweite Meeresabenteuer braucht sich vor seinem Vorgänger nicht zu verstecken. Viel mehr wird es noch spannender und aufregender. Ich persönlich hatte wahnsinnig viel Spaß mit Ricks, Avas und Emilios neuestem Abenteuer. Leinen los, würde ich sagen, denn ich kann es kaum erwarten das nächste Abenteuer der Freunde in den Händen zu halten. Für mich ist dieser zweite Band im Endeffekt sogar noch ein klein wenig besser als der ohnehin schon überragende erste Band.
Ich vergebe 5 von 5 Hörnchen.
 
1. SOS aus der Tiefe (Rezi)
2. Gefangen auf der Eiseninsel
3. Alarm in der Delfin-Lagune (erscheint am 28.7.21)
4. Geisterschiff am Meeresgrund (erscheint am 28.7.21)


Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung. In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Buch erschienen ist. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Buch, zum Autor sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare :

  1. Liebe Sandra,
    wow was für ein Lesespaß! Man merkt bei dieser Rezension wie sehr Du Dich in dieser wohl gefühlt hast. Dass dann sogar 2 Bände am selben Tag erscheinen, ist zwar ungewöhnlich aber dann hast Du auch was, worauf Du Dich freuen kannst.
    Der Inhalt klingt wirklich vielversprechend und hoffe, dass die Folgebände ebenso grandios sind. Ganz liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, ♥

      ich bin gespannt, ob tatsächlich beide Bände an einem Tag erscheinen. Im Buch stand das Band 4 im Oktober erscheint, auf der Verlagshomepage und Amazon stand Juli, daher bin ich jetzt beim Juli geblieben.
      Und es freut mich sehr, dass man meine Begeisterung spürt, denn die habe ich beim Lesen wirklich auf jeder Seite gespürt.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Hallo Lieblings-Sandra <3,

    es ist schön zu lesen, dass dir der zweite Teil sogar noch ein wenig besser gefallen hat, als der Auftaktband. Mir gefällt, dass die Reihe ohne große Pausen erscheint, so ebbt das Abenteuergefühl nicht so sehr ab :) Ich bin gespannt, was du zu Band 3 zu berichten hast und wünsche dir ganz viel Spaß und Nervenkitzel dabei.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Lieblings-Uwe, <3

      ich finde es auch fantastisch, dass man als Leser nicht lange auf die jeweilige Fortsetzung warten muss. Und ich bin auch super neugierig auf den dritten Band und ob sich der Suchtfaktor zu der Reihe irgendwann abstumpfen wird bei mir.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  3. Hsllo liebe Sandra,

    ich muss definitiv wieder mehr auf Blogs herumreisen. Dieses Buch hört sich mega interessant an und das Cover erst. Gefällt mir sehr, dass es unter Wasser noch weiter geht. :)
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Cindy,

      diese Reihe kann ich dir wirklich sehr ans Herz legen. Natürlich besitzt die Geschichte nicht die entsprechende Tiefe, das ist aber aufgrund der Dicke des Buches auch gar nicht möglich.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr!

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier: Datenschutzerklärung (verlinkt).