Mittwoch, 15. Mai 2019

[Hörbuch-Rezension] Die Leuchtturm-Haie - Die Beute der Strandpiraten

Sprecher: Benedikt Weber
ungekürzte Lesung
Hörzeit: 1:55 Stunden
2 CDs
12,99 €

Inga, Hannes und Emil können es nicht fassen! Eine Gruppe Jungs hat sich am Strand breitgemacht und eine Piratenburg in den Dünen errichtet. Dabei weiß doch jeder, dass man die Dünen nicht betreten darf. Außerdem ist hier das Revier der Leuchtturm-HAIE! Aber das ist diesen sogenannten Strandpiraten vollkommen egal. Als ein Sturm aufzieht und über Nacht jede Menge Strandgut antreibt, klauen die Strandpiraten auch noch eine wertvolle Kiste. Oder war es doch der Klabautermann, der neuerdings nachts im Leuchtturm sein Unwesen treibt? Und welcher Schatz befindet sich überhaupt in dieser Kiste?
 
Die Leuchtturm Haie können ihren Augen nicht trauen, als sie eines Tages eine Piratenburg mitten in den Dünen finden. Eine Gruppe Jungs ist für diesen Unfug verantwortlich und sich keiner Schuld bewusst. Die drei Kinder sind empört darüber, wie man so unachtsam im Naturschutzgebiet vorgehen kann. Dann zieht auch noch ein Sturm auf und spült über Nacht jede Menge Strandgut an Land. Doch eine wertvolle Kiste, die eigentlich unter dem angeschwemmten Strandgut sein müsste, ist nicht aufzufinden. Hannes, Inga und Emil verdächtigen sofort die Jungs den Diebstahl begangen zu haben. 

Nachdem mich mein erstes Leuchtturm Haie Abenteuer so gut unterhalten hat, war ich sofort Feuer und Flamme und hörte direkt in die nächste Geschichte hinein.
Von Beginn an fällt dem Hörer auf, dass diese Geschichte komplett anders aufgebaut ist, als noch sein Vorgänger. Dies finde ich sehr positiv, da man beim Hören nicht das Gefühl entwickelt, diese Geschichte schon einmal in ähnlicher Form gehört zu haben. 

Autorin Gisa Pauly versteht es den Leser und Hörer von der ersten bis zur letzten Minute wieder an die Geschichte zu fesseln. In diesem Abenteuer wird auch deutlich mehr Augenmerk auf die Nordsee und ihre geschützten Dünen gelegt. Dies fand ich klasse, denn so lernen schon die jungen Zuhörer, wie wichtig Naturschutz und das Einhalten von Regeln ist.
Gegen Ende der Geschichte baut sich dann auch der Spannungsbogen zu einem perfekten Finale für die Altersgruppe (8-10 Jahren) auf. 

Hannes, Inga und Emil sind ein perfektes Team. Denn zeigt einer der drei eine Schwäche, sind die anderen beiden stets zur Stelle um ihm aus der Patsche zu helfen. Besonders liebenswert finde ich es hierbei, dass gerade die beiden Jungs oftmals Angst im Dunkeln haben oder nicht in den geheimnisvollen Leuchtturm gehen wollen. Dennoch springen sie immer wieder über ihren Schatten, um die anderen beiden Kinder nicht im Stich zu lassen.

Gesprochen wird auch dieses Hörbuch von Benedikt Weber, dessen Stimme ich bereits im zweiten Teil der Leuchtturm Haie lieben gelernt habe.
 

Ein sehr gelungenes Hörbuch, welches in seiner Handlung vor allen Dingen das Thema Naturschutz in den Fokus stellt. Ich bin wieder sehr angetan, auch wenn mir persönlich die vorherige Geschichte einen Hauch besser gefallen hat. Dennoch bekommt dieser Nordseekrimi für kleine Spürnasen knappe 5 von 5 Hörnchen von mir.
 
1. Oma Rosella und die geheime Seehundmission
2. Die Jagd nach dem Perlendieb
3. Die Beute der Strandpiraten
4. Käpt’n Matjes und der verschollene Schatz (erscheint in der Buchausgabe im Juli 2019)

 
Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung. In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Hörbuch erschienen ist. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Hörbuch, zum Autor sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare :

  1. Hi liebe Sandra,

    das Hörbuch hört sich abenteuerlich an und ich finde es schön, dass eine Gruppe von Freunden im Fokus steht. Dass dabei auch noch das Thema Naturschutz für die Zuhörer mit eingeflochten ist, ist super, dass ist es nicht mit erhobenem Zeigefinger sondern ein Teil der Geschichte.
    Wie viele Teile der Leuchtturm Haie gibt es?

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Desiree,

      bisher sind drei Teile erschienen. Band 4 erscheint als Buch im Juli. Ich hoffe daher sehr, dass dieser Teil dann auch wieder vertont wird.
      Und ich fand die Umsetzung des Themas Naturschutzes perfekt umgesetzt. Spannend ist es für junge Leser auf jeden Fall.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Ah wie schön, dann kannst du die Reihe ja einmal durchhören :-) Ich finde es auch komisch, wenn es z.B. nur den ersten Teil als Hörbuch gibt und dann die Reihe nur noch als Buch fortgesetzt wird, aber hier sieht es ja gut für die Hörbücher aus.

      Liebe Grüße
      Desiree

      Löschen
    3. Bei dieser Reihe wäre es für mich noch halbwegs ok, wenn irgendwann der Rest nicht mehr vertont wird. Da die Handlung jedes Teils in sich abgeschlossen ist. Bei Teilen die aufeinander aufbauen, wäre das natürlich viel ärgerlicher.

      Löschen
  2. Hi Lieblings-Sandra <3,

    auch diese Story klingt wieder richtig gut und vor allem gefällt mir der Aspekt hinsichtlich des Naturschutzes. Weißt du schon, wann du den 1. Teil hören wirst?

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lieblings-Uwe, <3

      nein, ich weiß noch nicht genau wann ich Band 1 hören werde. Aber bei der Reihe ist es natürlich perfekt, dass jeder Band in sich abgeschlossen ist. Band 4 erscheint ja auch schon bald. <3

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr!

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier: Datenschutzerklärung (verlinkt).