Samstag, 20. Februar 2021

[Hörbuch-Rezension] Lia Sturmgold - Das Geheimnis der Meereselfe

DAV 
Sprecher: Yvonne Greitzke
Hörzeit: 6:33 Stunden
ungekürzte Lesung
ab 10 Jahren
1 MP3-CD
14,99 €

Lia freut sich darauf, im Internat Springwasser noch mehr über Elfenmagie zu erfahren. Doch dann bringt ein mächtiges Wasserungeheuer die Schule in Gefahr und Serafina, die einzige Meereselfe in Springwasser, wird dafür verantwortlich gemacht. Lia versucht, dem Angriff auf den Grund zu gehen.

Lia hat sich super schnell an ihr neues Leben im Elfeninternat Springwasser gewöhnt. Dank dem Bodyswitch hat Lia als Prinzessin Asalia Laliala Pergusta von Silberhaar bereits wundervolle Freundschaften geschlossen. Auch der Unterricht und das Leben im Internat finden großen Gefallen bei Lia. Dennoch vermisst sie ihre Mutter und das Leben in der Menschenwelt. Dazu kommt, dass die fiese Luftelfe Valmariana versucht Lia und ihren Freundinnen das Leben in Springwasser möglichst schwer zu machen. Als die Schule von magischen Wasserfluten bedroht wird, sind Valmariana und ihre Anhänger sich sicher, dass nur Lias Freundin Serafina dahinterstecken kann, so ist sie doch die einzige Meereselfe an der Schule.

Nachdem mich im letzten Jahr Lias Abenteuer im Elfeninternat Springwasser positiv überrascht hat, war ich dementsprechend sehr neugierig darauf, wie sich Lias Geschichte im zweiten Band der Reihe weiterentwickeln wird.
Der Start in die Geschichte ist mir dabei gut gelungen. Zum einen liegt dies natürlich daran, dass Band 1 nicht ganz so lange zurückliegt, zum anderen aber auch an den einprägsamen Charakteren, die Autorin Aniela Ley geschaffen hat. Dank ihnen taucht man wieder wahnsinnig schnell in das aufregende Leben in Springwasser ein.

So sind an Lias Seite wieder Wildlingsmädchen Merla, die eigensinnige Undine Serafina und die Pixie Blo zu finden. Aber auch Dorient, Asalias Bruder, ist ein guter und wichtiger Freund für Lia geworden. Und so erleben die Freunde wieder jede Menge Abenteuer auf Springwasser. Denn Autorin Aniela Ley versteht es nicht nur ein grandioses Setting zu erschaffen, sondern auch den Unterhaltungs- und Spannungsfaktor enorm hochzuhalten. Leider war auch dieser zweite Band wieder viel zu schnell beendet.

Bereits im ersten Band habe ich sehr von dem Ideenreichtum der Autorin geschwärmt. Auch in Band 2 gibt es für Lia und den Hörer wieder so viel Spannendes in der Welt der Elfen zu entdecken. So steht für Lia eine Flugprüfung an. Die für Luftprinzessin Asalia eigentlich kein Problem sein sollte. Doch Mensch Lia hat Höhenangst und so wird die Flugprüfung zur großen Herausforderung. Aber auch ein Besuch bei Asalia in der Menschenwelt steht auf dem Programm. Zudem scheint mit Serafina irgendetwas nicht zu stimmen. Zwar war die Undine schon immer zickig, abweisend und brummig, doch für ihre Freundinnen hatte sie eigentlich fast immer ein offenes Ohr. Seit kurzem stoßen Lia, Blo und Merla jedoch auf eine Art Mauer, wenn sie mit Serafina sprechen möchten. Was verbirgt die Undine nur?

Der Mix aus Schulalltag sowie den verschiedenen Problemen der Elfenmädchen dürfte bei Hörern ab 10 Jahren super gut ankommen. Denn auch im neuen Band gibt es wieder wahnsinnig viel zu entdecken. So z.B. nicht nur die vielen verschiedenen Elfenarten wie Luftelfen, Kesselglutelfen, Undinen, Pixies, Wildmädchen oder Wasserelfen. Auch magische Gegenstände und andere Wesen gibt es reichlich in dieser phänomenalen Reihe.

Dieser zweite Band wird wieder von Hörbuchsprecherin Yvonne Greitzke gesprochen. Ihre junge und dynamische Stimme passt perfekt zu Lia und ihrem turbulenten Leben in Springwasser. Zudem gibt sie sich nicht nur mit der Vertonung von Lia extrem viel Mühe. Auch die anderen Charaktere werden sehr individuell vertont. Daher hat man beim Hören nie Probleme die verschiedenen Charaktere auseinander zu halten. So macht Hörbuch hören Spaß!

 
Lia Sturmgold ist zurück und verzauberte mich auch in diesem zweiten Band. Die Geschichte ist durchweg spannend, die Handlung märchenhaft schön und die Charaktere einfach bezaubernd und sympathisch. Ich habe meinen Aufenthalt im Internat Springwasser wieder in vollen Zügen genossen und freue mich riesig auf weitere Geschichten von Lia, Serafina, Blo und Merla.
5 von 5 Hörnchen.

1. Die Macht der Kristalle (Rezi)
2. Das Geheimnis der Meereselfe
3. ?
 
Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung. In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Hörbuch erschienen ist. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Hörbuch, zum Autor sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare :

  1. Hallöchen Sandra-Schatz, <3

    ich bin gespannt, ob das Buch noch bei mir einziehen wird, so oder so, werde ich es lesen :). Ich freue mich so sehr auf den zweiten Band, der mir sicher auch so gut gefallen wird wie dir. Das was du schreibst, klingt auf jeden Fall so gut!

    Liebe Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ally-Schatz, <3

      ich bin auch sehr gespannt, ob der Titel noch bei dir eintrudelt. Aber ich stimme dir zu, so oder so musst du ihn auf jeden Fall lesen. Vielleicht wäre auch das Hörbuch für dich eine nette Alternative? Yvonne Greitzke spricht Lia wirklich toll.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Hallo Lieblings-Sandra <3,

    schön zu lesen, das dich auch die Fortsetzung wieder so verzaubern konnte. Auch wenn die Story jetzt nicht unbedingt etwas für mich, klingt sie auf jeden Fall spannend und einfallsreich. Ich bin gespannt, was du noch so von der Reihe berichten wirst.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lieblings-Uwe, <3

      ich kann verstehen, dass dich das Buch nicht so anspricht. Obwohl ich mir durchaus vorstellen könnte, dass du deinen Spaß mit der Geschichte haben wirst.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr!

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier: Datenschutzerklärung (verlinkt).