Sonntag, 28. März 2021

[Rezension] Wer wohnt denn da im tiefen Wald?

ab 4 Jahren
40 Seiten
19,95
Hardcover

Ob Frühjahrsputz, Sommerfest, herbstliches Lagerfeuer oder Schneeballschlacht im Winter – im Wald ist immer etwas los! In diesem liebevoll illustrierten Wimmelbuch zeigt uns der Bär sein Zuhause und stellt uns seine Freunde vor: Kaninchen, Frau Eule, Wiesel, Mama Fuchs, Papa Maus und viele mehr … Kannst du sie alle finden?

Junge Leser ab 4 Jahren werden mit diesem wunderschön illustrierten Wimmelbuch in das Waldleben entführt. Auf vielen toll gestalteten Doppelseiten wird das Leben der Waldbewohner mit einem Augenzwinkern dargestellt. So lernen die Kinder wie nebenbei auch noch ein paar neue Tierarten kennen.
 
Der Leser startet in das Buch mit einem Frühjahrsputz, darf einen Blick in die Waldschule werfen und feiert mit Kaninchen seinen Geburtstag unter Tage im Kaninchenbau.
Weiter geht es mit einem Sportfest im Sommer, Schwimmen im See und einem Picknick im Wald. Auch darf man einer Theatervorstellung der Waldtiere beiwohnen.
Natürlich darf auch ein Regentag, ein lauschiger Abend am Lagerfeuer und ein Winterfest in diesem Buch nicht fehlen.
 
All diese Dinge werden auf je einer Doppelseite wirklich absolut zauberhaft in Szene gesetzt. Ich finde, hier ist der doch schon recht hohe Preis von knapp 20 Euro wirklich absolut gerechtfertigt. Denn in diesem Buch gibt es unglaublich viel zu entdecken. Auf jeder Doppelseite gibt es Reime und Gedichte. Im unteren Teil der Seite werden den Kindern dann verschiedene Dinge aufgelistet, die es auf dem jeweiligen Bild zu finden gilt.
 
Mein Sohn hatte großen Spaß daran durch das Buch zu blättern und die verschiedenen Tiere zu entdecken. Besonders begeistert war er davon, dass es immer wieder viele humorvolle Szenen zu betrachten gibt. 
 
Auf insgesamt 16 Doppelseiten begleitet man die Bewohner des Waldes durch das gesamte Kalenderjahr. So gibt es einfach wahnsinnig viel zu entdecken.
Wie es bei einem Wimmelbuch üblich ist, geht dabei der Reiz nach neuen Dingen Ausschau zu halten nie verloren. So wird man auch noch beim dritten und vierten Griff zum Buch viele Dinge entdecken, die einem vorher nicht aufgefallen sind.
 
Am Ende des Buches wartet noch ein Naturlehrpfad auf die Kinder. Dieser bietet Anregungen und jede Menge Ideen, was man draußen alles entdecken und tun kann.
 
Dieses Wimmelbuch wird Groß und Klein zum Staunen bringen. Natürlich war dies nicht unser erstes Wimmelbuch, doch die liebevoll illustrierten Bilder haben uns schockverliebt zurückgelassen. Egal wie oft man einen Blick in dieses Buch wirft, man wird jedes Mal etwas zauberhaft Neues entdecken.
Wir vergeben 5 von 5 Junior-Hörnchen.
 
Hierbei handelt es sich um einen Einzelband.

Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diese Rezension als Werbung. In meinem Beitrag befindet sich (zu informativen Zwecken) eine Verlinkung zur Webseite des Verlags, in welchem das Buch erschienen ist. Ihr erhaltet somit auch weitere Informationen zum Buch, zum Autor sowie eventuell auch zu weiteren Romanen.

Kommentare :

  1. Liebe Sandra,
    Wimmelbücher sind wirklich eine tolle Sache, vor allem wenn man noch kleine Kinder hat mit denen man die Welt entdecken und viele Geschichte erzählen kann.
    Dass das Buch Euch so gut gefällt kann ich also absolut nachvollziehen.
    Danke für die schöne Rezi.
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, ♥

      ich finde Wimmelbücher auch ganz großartig! Ich habe überlegt, ob Lukas nicht schon zu alt für ein Wimmelbuch ist, aber ich musste feststellen, dass das überhaupt nicht der Fall ist. Er schaut sich das Buch super gerne an und sucht die verschiedenen Dinge mit richtig viel Herzblut.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Hallo Lieblings-Sandra <3,

    durch dich und Ally durfte ich ja schon viele Wimmelbücher kennenlernen und ich kann eure Begeisterung dafür nachvollziehen. Denn wie du geschrieben hast, gibt es immer wieder beim Anschauen der tollen Illustrationen etwas zu bestaunen und zu entdecken. So lernen die Kleinen, spielerisch neue Tiere, Gegenstände und andere Dinge kennen, was toll ist.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Lieblings-Uwe, <3

      ja, du bist dank uns schon fast ein Wimmelbuch-Experte. ;-)
      Ich finde, auch als Erwachsener lohnt sich so ein Wimmelbuch, denn man entdeckt wirklich jedes Mal etwas Neues! Daher liebe ich sie total!

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  3. Hallöchen Sandra-Schatz, <3

    dank dir ist dieser Buchschatz ja bereits auf meiner Kinderbuchliste und wird auch sicher bei uns einziehen, sobald die Jungs alt genug dafür sind. Dieses Buch ist wirklich wunderschön! Wir sind definitiv Wimmelbuchexperten :), die einfach immer großartig und und mehr als beliebt sind. Es macht aber auch so viel Spaß zu suchen und immer wieder etwas neues zu entdecken.

    Liebe Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Ally-Schatz, <3

      ich bin auch immer mit Feuereifer dabei, wenn ein neues Wimmelbuch bei uns einzieht. Ich finde es einfach schon so genial, dass man bei jedem Aufklappen etwas Neues entdeckt. Manchmal gibt es dabei wirklich extrem witzige Situationen zu sehen.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr!

Bitte beachte, dass du mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare Du Dich einverstanden erklärst, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier: Datenschutzerklärung (verlinkt).